Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

5 einfache Schritte, um einen Online Marketing Plan zu entwerfen

Online Marketing Plan – Werte & Ziele definieren Der erste Schritt zu einer Online Marketing Strategie ist Werte und Ziele zu schaffen, die Sie hoffen, zu erreichen. Diese Ziele ermöglichen es Ihnen schnell zu reagieren, wenn Online Marketing Kampagnen sich nicht zu Ihrer Zufriedenheit entwickeln. Ohne diese Ziele haben Sie keine Möglichkeit, Ihren Erfolg zu messen und kein Möglichkeit, de...

Autor Jonas Henne
von Jonas Henne
02. März 2016

Online Marketing Plan – Werte & Ziele definieren

Der erste Schritt zu einer Online Marketing Strategie ist Werte und Ziele zu schaffen, die Sie hoffen, zu erreichen. Diese Ziele ermöglichen es Ihnen schnell zu reagieren, wenn Online Marketing Kampagnen sich nicht zu Ihrer Zufriedenheit entwickeln. Ohne diese Ziele haben Sie keine Möglichkeit, Ihren Erfolg zu messen und kein Möglichkeit, den Return on Investment zu beweisen – deshalb muss ein Online Marketing Plan her.

Sie sollten es aber auch nicht ausufernd betrachten: Zu viele Ziele sind schlimmer als gar keines. Deshalb sollten Sie sich vor allem auf zwei Hauptziele und zwei sekundäre Ziele begrenzen. Zum Beispiel könnte ein vorrangiges Ziel sein, die Markenbekanntheit zu erhöhen oder die Kundenbindung zu erhöhen.

Ein sekundäres Ziel könnte sein, mehr Traffic auf Ihre Website zu generieren oder Ihre Newsletter-Abonnenten Liste auszubauen. Auf der Grundlage dieser Ziele, wählen Sie am Besten die passendste Online Marketing Kampagne.

 

Online Marketing Plan –Revision

Schritt Zwei beinhaltet eine Online Marketing Revision durchzuführen. Es ist wichtig, dass Sie  Ihr Online Marketing bewerten und wie es für Sie funktioniert. Dies erfordert eine Recherche, da Sie wissen müssen, wer sich z.B. über Social Media (z.B. Facebook) mit Ihnen verbindet, welche Zielgruppe die verschiedenen Online Marketing Seiten verwendet, und wie Ihre Online Marketing Präsenz im Vergleich zu Ihren Mitbewerbern ist. Wenn Sie die genauen Zahlen sehen, wird es sich zeigen, welche Konten aktualisiert werden müssen und welche ganz gelöscht werden sollten, wenn Sie die Zahlen sehen.

 

Online Marketing Plan – Online Präsenz verbessern

Nachdem Sie Ihre Konten geprüft haben, ist es Zeit für den dritten Schritt.

Die Verbesserung Ihrer Online-Präsenz. Im Social Media Bereich ist es hilfreich, wenn zu zunächst alle Profile vollständig ausgefüllt haben. Wenn Sie nicht bereits Profile auf Social Media Kanälen haben, konzentrieren Sie sich bei deren Aufbau von Grund auf auf Ihre Ziele und behalten Sie Ihr Publikum dabei steht im Auge. Wenn Sie vorhandene Konten haben, ist es Zeit, diese für bestmögliche Ergebnisse zu verfeinern und zu aktualisieren. Falls die Authentizität so wichtig ist, wie Experten sagen, sollen Ihre soziale Präsenz ehrlich und eindeutig halten.

 

Wie-Sie-Ihren-Online-Marketing-Plan-entwerfen-02

 

Online Marketing Plan – Zielgruppengerechte Ansprache

Denn in Schritt vier, werden Sie Ihre soziale Stimme und Ton finden. Es kann nützlich sein (aus reinen Inspirationszwecken) ein Auge auf Ihre Konkurrenten zu werfen, so finden Sie heraus welche Inhaltstypen und Informationen besonders geschätzt werden und daher das meisten Social Media Engagement bekommen.

Ihre Verbraucher können ebenso inspirierend sein, nicht nur durch die Inhalte, die sie teilen, sondern in der Art, wie sie sich ausdrücken. Vergessen Sie nicht, für die Inspiration zu Branchenführern zu machen, auch. Viele Unternehmen haben es geschafft, sich durch fortschrittliche Social-Media-Strategien zu differenzieren. Folgen Sie ihnen und lernen alles, was man von deren Erfolge lernen kann.

Hier ist die essentielle Wahrheit jedes Online Marketing Plans: Sie benötigen großartige Inhalte!

Online Marketing Plan – Content Planung

In Schritt fünf werden Sie spezifischer in Bezug auf den Inhalt selbst, diese spezifischen Inhalte fügen Sie zu einem umfassenden redaktionellen Kalender hinzu. Ihr Plan sollte die folgenden Fragen beantworten:

Wenn es darum geht regelmäßig zu posten, zeigt die jüngste Forschung, dass es am besten ist, wenn Sie konsequent posten, aber auch nicht zu oft.

Top-Marken posten beispielsweise fünf mal pro Tag auf Pinterest, dreimal pro Tag über Twitter (obwohl Engagement nach dem dritten Tweet etwas abnimmt), und konsequent drei Mal pro Tag auf Google+. Sie können zweimal pro Tag auf Facebook posten, bevor Likes und Kommentare beginnen zu wegzubrechen. Einmal pro Tag (20 Beiträge pro Monat) auf LinkedIn reicht aus, um 60 Prozent des Publikums zu erreichen.

Ihr Redaktionsplan sollte die Termine und Zeiten auflisten, an denen sie Blogs schreiben und veröffentlichen wollen, Facebook Beiträge & Twitter-Updates und andere Inhalte posten wollen.
Es wird vorgeschlagen, dass Sie den Redaktionsplan erstellen und danach sollten Sie in voraus Beiträge planen und einteilen, anstatt ihn den ganzen Tag zu aktualisieren.

Hier ist noch eins: Auch wenn wir in Schritt 5 sehr konkret geworden sind, sollte sich Ihre Redaktionsplan stetig ändern. Da neue Netzwerke entstehen, können Sie sie zu Ihrem Plan hinzuzufügen. Wenn Sie bestimmte Ziele erreicht haben, wollen Sie sie weiter anpassen oder neue Ziele für jede Online Marketing Maßnahme finden. Dies ist ein Plan, der dafür ausgelegt ist sich zu verändern, seien Sie also flexibel und offen für Veränderungen.

 

Bewertung:
Bewertungen: 205 Ihre Bewertung: {{rating}}

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Kommentare (2):

  1. Wie wichtig ist Online-Marketing? So wirst du erfolgreich!

    […] eine Online-Marketing Strategie, die darauf abzielt, die Bekanntheit zu steigern oder neue Kunden zu gewinnen ohne werbliche […]

  2. Ein Experten-Leitfaden für den Pitch einer Werbeagentur

    […] Aufgabe sein, die richtige Agentur auszuwählen. Wahrscheinlich weißt du, dass du eine neue Marketing-Strategie oder ein neues Webdesign brauchst, aber wer der richtige für den Job ist, dass ist schwer zu […]

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.