Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Ein Experten-Leitfaden für den Pitch einer Werbeagentur

Egal ob du ein Rebranding oder eine Überarbeitung deiner Marketing-Strategie suchst - eine gute Partnerschaft mit einer effektiven Werbeagentur kann dir helfen, dein Unternehmen wachsen zu lassen. Für Unternehmer, die mit einer Werbeagentur arbeiten wollen, kann es eine schwierige Aufgabe sein, die richtige Agentur auszuwählen. Wahrscheinlich weißt du, dass du eine neue Marketing-Strategie oder...

Autor Luisa Jaskulke
von Luisa Jaskulke
02. August 2016

Egal ob du ein Rebranding oder eine Überarbeitung deiner Marketing-Strategie suchst – eine gute Partnerschaft mit einer effektiven Werbeagentur kann dir helfen, dein Unternehmen wachsen zu lassen. Für Unternehmer, die mit einer Werbeagentur arbeiten wollen, kann es eine schwierige Aufgabe sein, die richtige Agentur auszuwählen. Wahrscheinlich weißt du, dass du eine neue Marketing-Strategie oder ein neues Webdesign brauchst, aber wer der richtige für den Job ist, dass ist schwer zu sagen. Dafür gibt es den Pitch.

Ich will dir helfen, dich für die richtige Werbeagentur zu entscheiden, indem ich dir einen kleinen Experten-Leitfaden mit an die Hand gebe. Er ist aus meinen eigenen Erfahrungen und allgemeinen Empfehlungen entstanden und ich lege Ihn jedem ans Herz.

Sich bei einem ersten kennenlernen mit Werbeagenturen kostenlos und unverbindlich zu treffen, sollte erste Bedingung für eine seriöse Agentur sein. Bei diesem ersten Pitch lernst du die Werbeagentur und sie dich kennen. Dabei erhält du erste wichtige Informationen, um abzuschätzen was die Agentur mit deinem Budget alles machen kann und welche Maßnahmen sie dir empfiehlt. Der Pitch hat im wesentlich 3 größere Bestandteile.

 

Der Pre-Pitch-Prozess

Bevor du dich auf die Suche nach einer passenden Werbeagentur machst, erarbeite dir zuerst die Ziele, die das Projekt für dich erfüllen soll. Du brauchst keinen umfassenden Plan – die Werbeagentur wird dir später dabei besser helfen können – aber klare Ziele zu setzen, ist wichtig, damit beide Parteien einen guten Ausgangspunkt haben. Versuche diese Ziele zu SMART’en (Spezisch; Messbar; Akzeptiert; Realistisch; Terminiert).

Als nächstes frag dein Netzwerk nach Empfehlungen und geh jeder sorgfältig nach. Das heißt, dass du nicht der ersten Empfehlung blind vertrauen sollst, sondern selbst deren Kompetenzen kritisch prüfst. Was für den einen eine tolle Leistung ist, muss dem nächsten längst nicht gefallen.

Während du lokale Werbeagenturen schneller treffen und Projekte einfacher persönlich abwickeln kannst, ist es aufgrund der moderne Technologien heute fast ohne Probleme möglich, auch mit Werbeagenturen zusammenzuarbeiten, die weiter weg sind. Lass dich also nicht geographisch begrenzen, aber sieh die Nähe trotzdem als Mehrwert an. Direkte Kommunikation Face-To-Face ist trotzdem die Beste!

Wenn du eine Liste von Werbeagenturen zusammengestellt hast, dann solltest du dir auf jeden Fall folgende Punkte näher ansehen:

  • Schau dir frühere Arbeiten und Fallstudien an (z.B. im Portfolio)

Hat die Werbeagentur bereits an Projekten mit ähnlicher Größe und vielleicht sogar in deiner Branche gearbeitet? Gibt es eine Erwähnung der Return on Investment? Vielleicht sieht das Portfolio der Werbeagentur gut aus, aber haben sich die Marketingmaßnahmen auch ausgezahlt?

  • Wirf einen Blick auf die Ressourcen der Werbeagentur

Während kleinere Werbeagenturen dir sehr gute Dienste anbieten können, wenn du einen Full-Service-Partner brauchst, dann kannst du dir sicher sein, das die Betreuung dort persönlicher sein wird und du nicht nur ein Kunde von vielen bist. Die Fähigkeiten und Ressourcen der kleineren Werbeagentur wird dazu führen, dass vermutlich alle Arbeiten kompetent und effektiv abgeliefert werden. Besonders im Vergleich zum Kosten-Aspekt bekommt du wahrscheinlich hier den größten Mehrwert.

 

Eine Beziehung zur Werbeagentur herstellen

Bevor du eine Werbeagentur pitchen lässt, solltet ihr euch unverbindlich treffen, um euch näher kennenzulernen. Dabei geht es nur darum, dass ihr feststellt, ob ihr zusammenarbeiten könnt oder nicht. Dies ist eine perfekte Gelegenheit, um bereits über deine Ziele zu reden und Fragen auf beiden Seiten zu stellen. Find heraus wie die Menschen in dieser Werbeagentur ticken und wie sie arbeiten und denken. Diese Treffen werden dir auf lange Sicht eine riesige Menge an Zeit, Ärger und Geld sparen.

Triff dich am besten maximal mit drei bis vier Werbeagenturen zu den Kennenlern-Treffen, weil du sonst den Überblick zu schnell verlierst. Wenn du gleich Lösungen und kreative Ideen von ihnen erwartest, dann ist es fair, dass du ihnen die Beratung bezahlst bzw. du ihnen eine pauschale Bezahlung vorschlägst.

 

Der Pitch der Werbeagentur

Wenn du mit der Werbeagentur einen bezahlten Pitch vereinbart hast, also für ihre erste Beratung bezahlst, dann ist das ein erster Test um zu sehen, wie sie arbeiten und welche Ideen sie dir bringen. Es gibt sogar Werbeagenturen, die im ersten Beratungsgespräch kostenlose Ideen liefern und das vollkommen unverbindlich. Ich mache das zum Beispiel aus Prinzip.

Bisher hält es sich die Waage – ca. die Hälfte der Kunden nutzen die Ideen aus dem Pitch und versuchen diese selbst umzusetzen. Diese Kunden habe ich dann aus unternehmerischer Sicht „umsonst“ beraten. Aber ich glaube, dass sich Expertise durchsetzt und wenn dieser Kunde nochmal ein Problem hat und bereit ist diesmal danach auch meine Leistungen zu buchen, dann wird er wiederkommen, weil er mit meinen Ideen zufrieden war.

Die andere Hälfte der Kunden ist glaube ich dankbar, dass sie meine Leistung und Expertise im Marketing erstmal unverbindlich testen können. Es ist quasi wie ein Appetithäppchen – man darf mal Kosten und muss sich erst im Anschluss entscheiden, ob einem das Angebot schmeckt oder nicht. Wer kauft schon einen ganzen Kuchen ohne vorher einen Bissen probiert zu haben?

Anschließend an den Pitch ist es wichtig, dass man über das geliebte Geld spricht. Es ist nunmal wichtig, wieviel Budget zur Verfügung steht. Demnach kann sich z.B. die Marketingstrategie verändern. Entweder du sagst der Werbeagentur ganz konkret deine Ziele – dann kann dir die Werbeagentur sagen was es kostet – oder, was ich persönlich besser finde, du sagst der Werbeagentur wie viel Budget du hast und die Agentur sagt dir, was du dafür von ihnen bekommen kannst.

Anschließend vergleichst du natürlich die Angebote aufgrund ihrer Leistung, dem Preis und deinem Bauchgefühl.

Fazit

Dein primäres Ziel ist es, eine professionelle, vertrauenswürdige Werbeagentur zu finden mit der du eine nachhaltige Beziehung aufbauen kannst. Einige Agenturen werden große Ideen haben, aber wenn du nicht mit ihnen zusammenkommst oder eine schlechte Kommunikation/Verständnis zwischen euch herrscht, dann bringt dir die beste Idee nichts.

Auch wenn du deine Werbeagentur erstmal nur für ein kurzfristiges Projekt suchst, muss du vielleicht später unter Zeitdruck nochmal auf sie zugreifen können – daher ist es besser sich lieber gleich eine Werbeagentur zu suchen, die zu einem passt. Wenn die Werbeagentur, die Ergebnisse liefert, die du brauchst, dann kannst solltest du dir für die zukünftigen Arbeiten nicht noch eine andere Agentur suchen. Achte also von Anfang an darauf, die richtige Werbeagentur zu finden.

 

Durch unsere langjährige Arbeit und über 100 erfolgreiche Projekte, konnten wir viele Erfahrungen sammeln. Dieses Know-How im Online-Marketing gaben wir u.a. bei Vorträgen von Google, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer weiter.

Mit Know-How, Kreativität und Leidenschaft entwickeln wir auf unsere Kunden abgestimmte Marketing-Strategien, die Sie sicher und nachhaltig zum Erfolg führen. Gemeinsam setzen wir Ihr Online-Marketing so um, dass Sie langfristig Ihren Umsatz und Return-On-Investment steigern.

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren   oder unter 0561 / 850 194 76 anrufen.

Bewertung:
Bewertungen: 136 Ihre Bewertung: {{rating}}

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Ein Kommentar:

  1. Hosen runter: Preise der Werbeagenturen auf den Tisch gelegt!

    […] erste Agentur hat 3000 Euro angesetzt, die Zweite liegt bei 12.000 Euro und die dritte und letzte Werbeagentur schätzte das Projekt bei 32.000 Euro […]

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.