Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Was sind Keywords – und warum sind sie so wichtig für das Online-Marketing?

Das Keyword ist der Suchbegriff, den der User in die Suchmaske von Suchmaschinen eingibt. Damit ist das Keyword der Schlüssel zum gesuchten Inhalt. Welche Bedeutung sich daraus für das Online-Marketing ergibt und welche Rolle die Wahl des Keywords beim Ranking auf den Seiten der Suchmaschinen spielt, erfährst du hier!   Was ist ein Keyword? Das Wort „googeln“, um im Internet Informati...

Autor Christian Rohde
von Christian Rohde
30. August 2022

Das Keyword ist der Suchbegriff, den der User in die Suchmaske von Suchmaschinen eingibt. Damit ist das Keyword der Schlüssel zum gesuchten Inhalt. Welche Bedeutung sich daraus für das Online-Marketing ergibt und welche Rolle die Wahl des Keywords beim Ranking auf den Seiten der Suchmaschinen spielt, erfährst du hier!

 

Was ist ein Keyword?

Das Wort „googeln“, um im Internet Informationen zu suchen, findet sich mittlerweile im allgemeinen Sprachgebrauch und im Duden. Diese Informationssuche erfolgt in der Regel über ein Keyword, dass wie ein Schlüssel die Tür zur gesuchten Information öffnet. Das Keyword ist ein Schlüsselbegriff, der auch so im Text vorkommt. Es sollte möglichst die Kernaussage des Beitrags treffen, nach der der User sucht.

 

Welche Arten von Keywords gibt es?

  • Short Tail: Dies sind kurze Keyword-Phrasen wie „Auto mieten“.
  • Long Tail: Diese Suchbegriffe sind länger und komplexer wie „Veganen Kuchen ohne Eier und Milch backen“

 

Short Tail Keywords bieten den Vorteil eines hohen Traffics, allerdings ist hier die Konkurrenz hoch, da viele Webseitenbetreiber versuchen, dieses Keyword zu optimieren. Long Tail Keywords haben weniger Traffic, dafür kann man infolge geringerer Konkurrenz damit besser ranken.

Im Bereich SEO haben sich weitere Klassifizierungen von Schlüsselwörtern durchgesetzt. 

 

  • Money Keywords: Für kommerzielle Seiten kämen hier zum Beispiel  „Toyota kaufen“ oder „Rasenmäher mieten“ in Betracht. Hier geht es um die Kaufabsicht. Bei nichtkommerziellen Seiten beschreibt das Money Keyword den Inhalt und die Intention der Seite wie beispielsweise „Ausflugsziele im Ruhrgebiet“, „Geschichte der Römer am Niederrhein“ 
  • Brand Keywords: Diese Suchbegriffe sind speziell auf eine Marke zugeschnitten und besitzen eine besondere Bedeutung für Google Ads. Beispiele hierfür sind „Samsung“, „Friseur Müller“, „Puma“.
  • Compound Keywords: Darunter versteht man Schlüsselbegriffe, die sowohl Money als auch Brand Keywords sind. Zum Beispiel fallen hierunter Suchbegriffe wie „Windows 11 günstig“ oder „Ikea Möbel kaufen“
  • Other Keywords: Hierunter sind alle Keywords zu fassen, die nicht unter die oben genannten Klassifizierungen fallen. Ein Beispiel hierfür wäre „hier klicken“.

 

Siehe auch
Die 6 wichtigsten Marketing-Kennzahlen

Wie findest du das optimale Keyword?

Im Online-Marketing ist es von entscheidender Bedeutung, mit deinem Angebot möglichst hoch zu ranken. Dabei spielt es eine entscheidende Rolle, das optimale Keyword zu finden.

Zunächst stellst du dir folgende Fragen:

  • Was möchtest du anbieten? 
  • Welche Suchbegriffe geben Nutzer ein, wenn sie dein Angebot suchen?
  • Welche Konkurrenz erscheint bei Eingabe deines Keywords?
  • Bei welchen Fragen / Problemen sucht der User dein Angebot?

 

Wie wähle ich die passenden Keywords aus?

  • Verwende die Vorschläge der Google-Suche
  • Werte die Suggest-Funktion von Google aus
  • Finde Synonyme für die Keywords
  • Analysiere die tatsächlichen Suchanfragen mit Web Analytics
  • Nutze Keyword Tools

 

Bei der Beantwortung dieser Fragen mit dem Ziel der Suchmaschinenoptimierung können dir verschiedene Tools von Nutzen sein. Beispielhaft sind hier zu nennen: 

  • Google Ads Keyword Planer: Es handelt sich um ein kostenloses Tool von Google zur Analyse von Keyword-Phrasen. Dabei kannst du sowohl Suchbegriffe als auch Webseiten analysieren lassen. Der Planer bietet dir neben dem ungefähren monatlichen Suchvolumen auch mögliche Klickpreise. 
  • Google Suggest: Hier werden dir häufig gesuchte Begriffe in der Autovervollständigung der Suchleiste genannt.

 

Wie optimiere ich mein Keyword für die Suchmaschine?

Die Crawler von Suchmaschinen arbeiten textbasiert. Damit erkennen sie auch Keywords auf der Webseite. Doch welche Maßnahmen helfen dir, damit die Suchmaschine dich nach oben rankt?

 

Optimierungsmöglichkeiten On Page:

  • Keyword Density: Nutze deine Keywords häufig, aber übertreibe es nicht. Ansonsten könnte die Suchmaschine den Text als Spam einordnen.
  • Meta-Description: Integriere das Keyword in den Meta-Seitentitel, um die Relevanz zu steigern. Headline und Zwischenüberschriften: Flechte die Schlüsselwörter an diesen Stellen ein.
  • Alt Tags: Verwende im Alt Tag der Bilder das Haupt-Keyword.
  • Title Tags: Verwende bei der internen Verlinkung das Haupt-Keyword der Landing Page (= Zielseite) auch in den verweisenden Ankertexten.

 

Siehe auch
Gutes Marketing leicht gemacht: Instagram für Unternehmen

Optimierungsmöglichkeiten Off-Page:

Hier spielt der Anchortext eine besondere Rolle. Entscheidend ist, mit welchem Keyword der Hyperlink verlinkt wird. Für Google als Beispiel für einen Suchmaschinenbetreiber ist der Linktext ein entscheidendes Indiz für die Bewertung der Relevanz der Seite und damit ihr Ranking. Allerdings ist auch hier Vorsicht vor einer zu häufigen Verwendung geboten, da auch diese vom Logarithmus als Spam gedeutet werden könnte. 

 

Keywords besitzen eine erhebliche Bedeutung, um deine Seite relevant für Suchanfragen zu machen und so höher zu ranken. Vermeide aber die übermäßige Verwendung dieser Schlüsselwörter, da diese von Suchmaschinen als Spam gedeutet werden kann. Behalte aber immer im Auge, dass der Content deiner Webseite primär auf die User und nicht die Suchmaschine ausgerichtet sein sollte.

 

Quellen:

https://www.seo-kueche.de/lexikon/keyword/

https://www.textbroker.de/keyword

https://www.searchmetrics.com/de/glossar/keyword/

 

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Franziska Specht-Guenther
Franziska Specht-Günther

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.