Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Risiko als Agentur – wir sichern uns ab

Im Kreativbereich gibt es einige heikle Rechtsbereiche. Damit Du Dich ganz auf die kreative Arbeit konzentrieren kannst, ist eine Media Versicherung empfehlenswert. Auf diese Weise bist du finanziell abgesichert, falls es zu Streitigkeiten bezüglich des Urheberrechts, Markenrechts oder der Datenschutzrichtlinien kommt. Im Folgenden erkläre ich Dir, wie wir uns als Agentur absichern und warum ei...

Im Kreativbereich gibt es einige heikle Rechtsbereiche. Damit Du Dich ganz auf die kreative Arbeit konzentrieren kannst, ist eine Media Versicherung empfehlenswert. Auf diese Weise bist du finanziell abgesichert, falls es zu Streitigkeiten bezüglich des Urheberrechts, Markenrechts oder der Datenschutzrichtlinien kommt. Im Folgenden erkläre ich Dir, wie wir uns als Agentur absichern und warum eine Media Versicherung auch für Dich wichtig ist.

Darum ist eine Media Versicherung sinnvoll

Fehler passieren überall, egal ob du eine Agentur leitest oder Solo-Selbstständiger bist. Kannst Du beispielsweise eine vertraglich vereinbarte Deadline nicht einhalten, kann Dein Auftraggeber einen Umsatzausfall haben und Dich dafür zur Verantwortung ziehen. Auch bei Veröffentlichungen kann schnell etwas schief gehen. Zum Beispiel postest Du aus Versehen den falschen Text oder schickst nicht die richtige Grafik an die Druckerei. Das Ausbügeln solcher flüchtigen Fehler kostet Zeit und Geld. Zudem können Auftraggeber Schadensersatzansprüche erheben. In diesem Fall ist zu prüfen, ob deren Anspruch berechtigt ist. Falls ja, können auch hierdurch enorme Ausgaben entstehen, für die man als Existenzgründer mit dem Privatvermögen haftet. Mit der Media Versicherung von Hiscox sind Agenturen und andere Medienexperten rundum abgesichert. So musst Du bei Deiner kreativen Arbeit nicht an das finanzielle Risiko denken. Stürze Dich in spannende Aufträge und behalte den Kopf frei für neue Ideen.

Berufshaftplicht ist Teil der Media Versicherung

Die Berufshaftplicht ist die wichtigste Versicherung für Selbstständige. Sie schützt Dich vor selbstverschuldeten und fremdverschuldeten Vorfällen in Bezug auf die gesetzliche und vertragliche Haftung. Hat beispielsweise einer Deiner Kunden einen Vermögensschaden durch eine fehlerhaft umgesetzte Kampagne, bist Du durch die Berufshaftpflichtversicherung abgesichert. Umgekehrt können Dir auch unrechtmäßig gestellte Anklagen nichts anhaben. Denn auch der passive Rechtsschutz, sprich die Abwehr unberechtigter Ansprüche, steht Dir zur Verfügung. Somit sind die wichtigsten beruflichen Bereiche abgedeckt, denen Du als kreativer Kopf potenziell ausgesetzt bist. In einer Media Versicherung ist die Berufshaftpflicht grundsätzlich enthalten und kann durch weitere Versicherungspakete ergänzt und individuell an Deine Situation angepasst werden. Auch eine Betriebshaftpflichtversicherung gehört zu den wichtigsten Absicherungen für Unternehmensgründer. Bei den Versicherungsanstalten kannst Du in der Regel eine Betriebshaftpflichtversicherung optional als Teil der Media Versicherung beantragen.

Siehe auch
8 Tipps für deine Ideenfindung

Eine Versicherung zum Datenschutz und gegen Cyberattacken

Die Gründerquote in Deutschland steigt wieder an und jedes Unternehmen agiert online. Sei es der Webauftritt, der Shop, der E-Mailverkehr oder Online-Meetings. Ohne Zweifel erleichtern die heutigen technischen Möglichkeiten die Zusammenarbeit enorm. Gleichzeitiger müssen Datenschutzrichtlinien eingehalten werden. Gehen wichtige Daten Deiner Kunden verloren, ist das ein großes Problem. Es reicht nicht aus, dass Du vorsichtig mit sensiblen Daten umgehst. Jedes Unternehmen kann von Cyber-Erpressung betroffen sein. Viele nehmen an, dass lediglich große Konzerne gehackt werden, doch das entspricht nicht der Realität. Tatsächlich sind vorrangig kleinere und mittelständische Unternehmen von Cyber-Erpressung betroffen. Denn im Gegensatz zu den Marktriesen haben sie nicht die Ressourcen für einen ausgereiften Schutz sensibler Daten. Du kannst also durchaus in die Lage geraten, Deine geschäftlichen Daten von Hackern zurückkaufen zu müssen. Eine Media Versicherung schützt Dich vor derartigen Cyber-Krisen. Zusätzlich kannst Du ein Cyber-Training und einen Krisenmanagementplan von Seiten der Versicherung in Anspruch nehmen.

Die Büroausstattung in die Media Versicherung integrieren

Klar ist, dass vor allem digitale Informationen sensibel und schützenswert sind. Häufig vergessen wir jedoch auf die Wichtigkeit der Geräte, mit denen wir diese Informationen lesen können. Schließlich nutzen Dir ohne funktionierenden PC selbst die besten Kundenkontakte nichts. Integriere daher auch Deine elektronischen Geräte in die Media Versicherung. Denn ein Schaden an der Büroausstattung kann von einer Sekunde auf die andere eintreten. Fällt Dein Smartphone vom Schreibtisch hat das Display mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Sprung. Oder aber jemand bricht bei Dir ein stielt deinen Laptop. In solchen Fällen sorgt der Versicherungsschutz dafür, dass Du einen gleichwertigen Ersatz erhältst. Dasselbe gilt bei Schäden durch einen Brand und andere Ursachen.

Siehe auch
Die SWOT-Analyse - Wie sie funktioniert & was zu beachten ist

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Franziska Specht-Guenther
Franziska Specht-Günther

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.