Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Amazon project ZERO

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Um den Handel mit gefälschter Ware zu vermeiden, stellt Amazon das Tool Amazon project ZERO vor. Kunden soll demnach der Kauf von ausschließlich originaler Ware ermöglicht werden.

Funktionsweise von Amazon project ZERO

Mit Amazon project ZERO geht Amazon gegen gefälschte Ware vor. Dieses Tools soll den Umlauf von nicht originalen Produkten bei Amazon kontrollieren und überwachen.

Amazon setzt dazu Technologien ein, die kontinuierlich alle Produkte scannen und überprüfen. Somit kann gefälschte Ware umgehend aus dem Amazon Marketplace entfernt werden. Amazon gibt an, mehr als fünf Milliarden Aktualisierungen täglich vorzunehmen.

Damit der Scan durch Amazon project ZERO überhaupt möglich ist, müssen Händler Amazon sämtliche Informationen über ihre Marke zu Verfügung stellen. Nur so kann gewährleistet werden, dass gefälschte Ware erkannt werden kann.

Der Self-Service von Amazon project ZERO ermöglicht es Händlern, eigenständig gefälschte Ware aus dem Marketplace zu löschen. Somit entfällt die Prozedur der Meldung und gefälschte Waren können schneller aus dem Umlauf genommen werden. Amazon project ZERO ist bisher für Händler kostenlos. Da das Tool allerdings noch nicht offiziell veröffentlich ist, rechnen Vendoren und Seller mit einer kostenpflichtigen Version.

Voraussetzungen

Um das Tool nutzen zu können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt werden. Zum einen setzt Amazon für die Nutzung voraus, dass die Marke offiziell registriert und angemeldet ist. Zum anderen muss eine zweite Anmeldung bei Amazon Brand Registry nachweisbar sein. Zudem müssen Händler einen Zugang zur Markenregistrierung besitzen.

Vor- und Nachteile

Der Vorteil besteht darin, dass Kunden vor dem Kauf von gefälschter Ware geschützt sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass das Tool für Händler bisher kostenfrei ist.

Ein Nachteil besteht darin, dass für die Nutzung des Tools zunächst hohe Aufnahmekriterien bestehen. Zudem gibt Amazon zu, dass eine Meldung aufgrund von Missbrauches des Tools nicht ausgeschlossen werden kann. Demnach besteht die Möglichkeit, dass Händler aufgrund von häufiger Meldung von gefälschten Produkten abgemahnt werden können.

Ein Schwachpunkt besteht zudem in der Bilderkennung. Sollte ein Händler Bilder vom originalen Produkt verwenden, um damit sein gefälschtes Produkt zu bewerben, würde Amazon project ZERO dies nicht erkennen.

Quellen

https://brandservices.amazon.de/projectzero

https://etailment.de/news/stories/amazon-project%20zero-produktpiraterie-fälschung-22307

https://brandservices.amazon.de/projectzero/faq

Bewertung:
Bewertungen: 1 Ihre Bewertung: {{rating}}

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.