Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Wie man eine Content Marketing Strategie entwickelt

In unserem letzten Artikel, haben wir geklärt, was Content Marketing eigentlich ist. In diesem Artikel werden wir behandeln, was notwendig ist, um eine funktionierende Content Marketing Strategie zu entwickeln. Dein Ziel und dein Leitbild, sind die besten Maßstäbe, um den Wert zu messen, den dein Inhalt deinem Unternehmen bringt. Aber um deinem Content Marketing Programm die beste...

Autor Britta Schwab
von Britta Schwab
08. November 2016

In unserem letzten Artikel, haben wir geklärt, was Content Marketing eigentlich ist. In diesem Artikel werden wir behandeln, was notwendig ist, um eine funktionierende Content Marketing Strategie zu entwickeln.

 

Dein Ziel und dein Leitbild, sind die besten Maßstäbe, um den Wert zu messen, den dein Inhalt deinem Unternehmen bringt.
Aber um deinem Content Marketing Programm die besten Chancen auf Erfolg zu geben, brauchst du eine dokumentierte Content Marketing Strategie.
Eine dokumentiere Content Marketing Strategie zu haben, ist in der Tat kritisch, da es ein Kernelement ist, welches effektive Content Marketer von ihren weniger effektiven Kollegen trennt.
Menschen mit einer dokumentierten Marketing Strategie:

 

  • Sind wahrscheinlicher, sich selbst als effektiv beim Content Marketing zu betrachten.
  • Fühlen sich wesentlich weniger mit den Aspekten des Content Marketing herausgefordert.
  • Betrachten sich selbst im Allgemeinen beim Nutzen der Content Marketing Taktiken und Social Media Channel, als effektiver.
  • Sind in der Lage einen höheren Anteil der Ausgaben ihres Marketing Budgets für Content Marketing, zu rechtfertigen.

Hier sind ein paar häufige Fragen, welche dir helfen eine Content Marketing Strategie von Grund auf zu gestalten. Oder zu verbessern, falls du bereits eine hast.

 

Wie man eine Content Marketing Strategie entwickelt 02

 

Gibt es eine Vorlage, nach der ich mich richten kann?

 

Es gibt keine bestimmte „Vorlage“ für eine Content Marketing Strategie. Jedes Unternehmen sollte diese Technik aus eigener Sicht angehen, basierend auf spezifischen Bedürfnissen und Anforderungen.
Dennoch, gibt es einige übliche Elemente, welche jede Content Marketing Strategie gemeinsam haben sollten.

 

 

Sollte meine Content Marketing Strategie dokumentiert werden?

 

 

Es ist nicht entscheidend, dass du deine Content Marketing Strategie dokumentierst. Aber aus eigener Erfahrung, passiert etwas nahezu Magisches, wenn du den Stift aufs Papiers setzt, und die Einzelheiten dokumentierst. So können leichter Verbindungen gezogen werden, und es hilft, jeden auf dieselbe Seite zu bringen.

 

 

Welche Informationsarten, sollte meine Content Marketing Strategie beinhalten?

 

Wir schlagen dir vor, die folgenden Bestandteile, beim Entwickeln deiner Strategie einzuschließen:

  • Ein Business Plan für Innovation: Dies ist optional, aber wenn deine Organisation es nicht gewöhnt ist, neue Vorgänge wie Content Marketing in seine Tätigkeiten zu integrieren, kann es sein, dass du damit beginnen musst, deine Interessensvertreter zu überzeugen, dir zu erlauben Neuerungen einzuführen. Warum? Ganz einfach, das gibt dir die Befugnis, alles zu versuchen; um Erfolg zu erzielen. Dennoch auch die Möglichkeit, auf alles vorbereitet zu sein, falls es schiefgeht.Definitionsgemäß, bedeutet Innovation, etwas zu tun, was noch nie zuvorgetan wurde. Also gibt es keinen Grund ein Return On Investment (ROI) zu garantieren, bevor du die Chance hattest, zu experimentieren. Das Einschließen eines innovativen Plan in deine Content Marketing Strategie, lässt dich sicherstellen, dass jedermanns Erwartungen danach ausgerichtet sind.

Trag deine Email-Adresse ein und ich informiere dich kostenlos über neue und geheime SEO, Webdesign und Marketing Tricks. Du bekommst von mir nur die besten Artikel, Videos oder Anleitungen. 100% Spam-frei.

Dieser Service ist für dich kostenlos und du kannst dich außerdem jederzeit austragen. Kein Risiko also.

  • Ein Business Plan für Content Marketing:
    Sobald deine Organisation dem Experiment zugesagt hat, ist der nächste Schritt, einen Business Plan für dein Content Marketing Programm zu erstellen.Wichtig zu merken: Der Business Case, ist nicht dafür gedacht, das garantierte ROI zusammenzufassen. Gleich von Anfang an zu versuchen, das ROI an dein Content Marketing anzuheften ist ungefähr so, wie zu fragen, „Was ist der ROI bei deinem Telefonsystem?“ – du weißt es nicht, bis du einen Sinn dafür bekommst, wie viel (und wie sehr) es gebraucht wird.
  • Persona Entwicklung und Content Mapping: 

    Dieser Teil der Content Marketing Strategie, wird deinem Content Team helfen, die Käufer als Personen mit Informationsbedürfnis zu erkennen, und hilft ihnen, Content zu erschaffen, welcher die Fragen der Kunden in jeder Phase des Kaufzyklus anspricht.

  • Deine Markengeschichte: 

    Als ein Teil deiner Strategie, solltest du bestimmen, was der „Pfeiler deines Content“ – kurz gesagt, die Geschichte, die du erzählen willst – sein wird.
    Dies wird mehr ein Gerüst, als eine verwirklichte To-Do-Liste oder Vorlage sein, da es den Zweck hat, dir zu helfen eine gute Geschichte zu erzählen (oder dir vielleicht auch hilft zu entdecken, was deiner Geschichte noch fehlt).

  • Ein Channel Plan: 

    Diese Komponente fokussiert darauf, wie du planst den Content zu „platzieren“ – zum Beispiel, welche Kanäle für die Vertriebsanstrengungen deines Contents am geeignetsten sind.

Wie kommuniziere ich meine Content Marketing Strategie intern?

 

 

Das kommt auf deine Organisation an. In manchen Fällen, macht es Sinn, eine spezifische Kurzfassung zu haben, die bestimmte Interessensvertreter anvisiert. In anderen Fällen, möchtest du vielleicht ein kleines „Pilot“ Programm entwickeln, was dir erlaubt einige Optionen zu testen, Erfolg zu beweisen, und dann von da aus auf deinem Content Marketing Programm aufzubauen.

 

Ungeachtet deines Ansatzes, wirst du es hilfreich finden, die Prinzipien des Content Marketing auch anzuwenden, um deinen Plan zu vermarkten. In anderen Worten, mache es über den Bedarf deiner Zuhörer: Worum sorgen sie sich am meisten? Und welche Informationen werden sie brauchen um Entscheidungen zu treffen und den Anstrengungen deiner Content Marketing Strategie erlauben voranzukommen?

Unterscheidet sich die Content Marketing Strategie von einer Content Strategie?

 

 

Ja! Während Leute öfter mal den Begriff austauschbar (verständlich, die Linien sind da verschwommen) verwenden, macht Robert Rose diese nützliche Unterscheidung:

  • Content Marketing Strategie: Content Marketer zeichnen und entwickeln die große Geschichte, die unsere Organisation erzählen will. Sie fokussieren sich darauf, eine Zielgruppe zu engagieren, Content zu benutzen um eine profitable Leistung voranzutreiben.
  • Content Strategie: Andererseits, forscht Content Strategie noch tiefer in die „Erschaffung, Publikation und Steuerung von nützlichem und nutzvollen Content“.
    Wie der Content Wrangler Scott Abel sagt, hilft Content Strategie dir, Content als Business Asset zu managen.

Du solltest wissen, dass diese Unterscheidung über Zeit entstanden ist. Aber im neuen Leitartikel, haben wir versucht, die Linien zwischen diesen zwei Fachrichtungen so nah wie möglich zu halten.

 

Jetzt ist es an der Zeit den Stift auf das Papier zu setzen (oder die Finger auf die Tastatur) und deine Content Marketing Strategie zu dokumentieren. Es ist OK, wenn du jetzt noch nicht alle Antworten hast. Aber ich garantiere dir, dass du sehen wirst, wie dein Plan Form annimmt, nachdem du diesen Text gelesen hast.

 

Ich würde gerne deine Erfahrungen mit Content Marketing Strategie hören. Hast du eine? Funktioniert deine Content Marketing Strategie? Wenn nicht, was hält dich davon ab?

 

Dich hat das Thema neugierig gemacht und du willst das gern für dein Online-Business nutzen? Dann meld dich jetzt und schick mir deine Anfrage. Ich melde mich persönlich bei dir. Versprochen.

Bewertung:
Bewertungen: 235 Ihre Bewertung: {{rating}}

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.