Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Webdesign – mit 10 einfachen Punkten Kunden gewinnen

Webdesign, wenn es professionell gemacht ist, garantiert, dass sich Ihre Besucher mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Angebot beschäftigen. Professionelles Webdesign ist somit eine wichtige Grundvoraussetzung für Ihre erfolgreiche Website und somit auch für den Erfolg Ihres Unternehmens im Internet. Webdesign besteht aus sehr viele verschiedenen Elementen, wie z.B. der fehlerfreien Programmierun...

Autor Britta Schwab
von Britta Schwab
22. Dezember 2015

Webdesign, wenn es professionell gemacht ist, garantiert, dass sich Ihre Besucher mit Ihrem Unternehmen und Ihrem Angebot beschäftigen. Professionelles Webdesign ist somit eine wichtige Grundvoraussetzung für Ihre erfolgreiche Website und somit auch für den Erfolg Ihres Unternehmens im Internet.

Webdesign besteht aus sehr viele verschiedenen Elementen, wie z.B. der fehlerfreien Programmierung mit neuesten Webtechnologien über die Optimierung für Google (Suchmaschinenoptimierung bzw. SEO) bis hin zu ansprechenden Bildern, Fotos und ansprechendem Inhalten (Content-Marketing).

Ansprechendes Webdesign lädt Seitenbesucher ein

Studien haben gezeigt, dass bereits die ersten Sekunden darüber entscheiden, ob die Besucher Ihrer Website einen positiven oder negativen Eindruck von Ihnen und Ihrem Unternehmen gewinnen. Mehr als 94% aller Websitebesucher entscheiden innerhalb der ersten Sekunden darüber, ob Sie auf Ihrer Website bleiben oder diese sofort wieder verlassen.

Webdesign ist dadurch Teil des Online-Marketings und auf ein professionelles Webdesign angewiesen, wenn Sie erfolgreich sein wollen. Gutes Webdesign hat einen großen Einfluss auf die Absprungrate (die auch wichtig für das Ranking Ihrer Seite ist) und andere Faktoren, die wichtig sind, Ihre Websitebesucher zum bleiben zu veranlassen.

Bilder sind einfacher zu verdauen, als Content

Die Wahrnehmung Ihrer Besucher wird innerhalb der ersten Sekunden am stärksten durch das grafische Design der Website beeinflusst, welches dadurch besonders wichtig ist. Das Lesen von Texten mehr Zeit benötigt als das Erfassen von Bildern, lassen sich Seitenbesucher zuerst durch die Bilder beeinflussen, welche sie innerhalb von Sekunden wahrnehmen. Texte können lediglich mit Schlagworten vermittelt werden, weshalb das Webdesign bzw. Grafikdesign wie Seitenaufbau (Layout) und die Fotos eine wichtige Rolle spielen.

Dieser Artikel hat wie jede gute Website ein Headerbild (Einleitungsbild ganz oben). Können Sie sich noch an ein paar Inhalte dieses Bildes erinnern? Da Sie diesen Artikel lesen, hat das Bild sie demnach ermutigt, dass sie finden was sie suchen. Das Bild vermittelt also eine positive Grundstimmung und wirkt motivierend zum Lesen.

Webdesign sollte demnach meistens ein großes Bild beinhaltet, welches ansprechend ist und eine Botschaft vermittelt. Entweder sollten sich Websitebesucher damit identifizieren oder Interesse am Produkt geweckt werden. Am wichtigsten ist, dass der Gesamteindruck stimmig ist und alle Punkte zueinander passen.

Ist Ihre Website bereits auf diese Punkte optimiert?

Das Corporate Design im Webdesign Ihrer Seite

Für ein einheitliches Webdesign ist das Corporate Design in der Kommunikation ihres Unternehmens äußerst wichtig. Ein aufeinander abgestimmtes Corporate Design für Websites ist extrem wichtig. Die immer gleiche Linie zu fahren mit gleichen Farben, Symbolen und Schriftzügen erhöht den positiven Wiedererkennungswert. Das Ziel ist es, dass die Besucher ihrer Website mit ihrer Marke vertraut sind und letztlich eine Beziehung zu ihrem Unternehmen aufbauen. Man nennt diesen Markenaufbau auch Branding.

Webdesign auch für Smartphones – das responsive Design

Immer mehr Menschen nutzen das Internet mit dem Smartphone oder Tablet. Heute bereits und in Zukunft noch mehr, nutzen Websitebesucher mobile Endgeräte. Mit einem responsive Webdesign können diese Internetnutzer auch ihre Website ohne Probleme benutzen. Bereits mehr als 80% der Internetnutzer sind regelmäßig mit dem Smartphone online.

Auch das neuste Update von Google für das Ranking von Websites achtet nun auf die Möglichkeit, Websites mit dem Smartphone zu bedienen. Wenn eine Seite diese Funktion eines modernen Webdesign nicht unterstützt, dann wird diese bei Google nun weiter hinten angezeigt, wodurch viele neue Kunden an die Konkurrenz verloren gehen. Wenn ihre Website über ein responsive Webdesign verfügt, dann haben sie entscheidende Wettbewerbsvorteile gegenüber ihren Konkurrenten und sind bei Google weiter vorne.

Können Sie Ihre Website mit dem Smartphone aufrufen?

Ja? – dann ist das schonmal gut. Allerdings ist es meistens so, dass zwar Websites mit Smartphones und Tablets aufgerufen werden können, jedoch die Darstellung und Navigation nicht auf die Bedienung mit einem Smartphone angepasst sind, weil der Bildschirm viel zu klein ist. Das Erkennen von Inhalten wird für Websitebesucher dadurch schwerer.

Das kennen sie sicher selbst. Die Reaktion der meisten Internetnutzer für eine schwer Bedienbare Website: Sie verlassen die Website. Und dies wollen wir auf keinen Fall, da Websitebesucher potentielle Neukunden sein können.

Wenn sie testen wollen, ob ihre Website bereits ein responsive Webdesign hat und für die Bedienung und Nutzung mit Smartphones optimiert ist, dann können sie das Google Tool zum testen verwenden.

 – Hier klicken um zum Google mobile Test zu gelangen –

Beim responsive Webdesign ist es wichtig, auf die richtige Programmierung zu achten. Kommt ein Websitebesucher auf ihre Website wird er befragt mit welchem Endgerät und mit welcher Displayauflösung er auf der Website surfen will. Im Anschluss daran wird extra für ihn das richtige Webdesign erstellt, welches perfekt auf sein Gerät abgestimmt ist. Im Gegensatz zu einem statischen Webdesign zu früher, steckt viel mehr ausgeklügelte Technologie und Programmierung in einem responsive Webdesign.

Man kann festhalten, dass heutzutage jede Website über ein responsive Webdesign verfügen sollte, da man sonst einen sehr großen Teil seiner Websitebesucher verliert. Aktuell geben über 89% aller Befragten an, dass Sie eine Website sofort wieder verlassen, wenn diese nicht entsprechend gestaltet ist.

Hat ihre Website bereits ein responsive Webdesign oder verlieren sie mit einer alten Website bereits potentielle Neukunden?

Aktuelle Inhalte mit einem Content-Management-System (CMS) bieten

Webdesign bestand zu Beginn des Internets aus statischen HTML Websites. Einige Anbieter arbeiten immer noch mit dieser veralteten Technik. Diese Technik macht es äußerst schwer eine einmal erstelle Website zu aktualisieren, da immer wieder der Code der Website verändert werden muss und damit das darauf abgestimmte Webdesign nicht mehr zusammenpasst.

Wenn sie also neue Inhalte hinzufügen müssen, muss die Seite immer selbst neu programmiert werden. Sie müssen also einen neuen Webdesigner beauftragen oder einen Mitarbeiter einstellen, welcher sich regelmäßig um Aktualisierungen kümmert. Weil dies zu teuer und zu aufwendig ist, bleiben viele Seiten meistens über viele Jahre komplett gleich und unverändert.

Für ihre Seitenbesucher und potentielle Neukunden ist die Aktualität ihrer Website allerdings mittlerweile von großer Relevanz geworden. Auch Google achtet darauf, dass regelmäßig neue Informationen auf ihrer Website hinzukommen, die für Seitenbesucher interessant sind. Können sie diese Aktualisierungen bieten, dann kommen sie bei Google weiter nach vorne. Und bei Google weiter vorne zu stehen, bedeutet, dass mehr Seitenbesucher und Neukunden auf ihre Website kommen.

Was steckt hinter CMS?

Bereits viele Unternehmen sind daher umgestiegen und veröffentlichen regelmäßig neue Informationen und interessante Artikel auf ihren Websites. Viele große Unternehmen benutzen dafür Content-Management-Systeme (CMS). Damit sind Aktualisierungen schnell, einfach und ohne spezielle Ausbildung oder Lehrgänge möglich. Jeder kann dies ganz einfach benutzen und somit neue Informationen auf seiner Website veröffentlichen.

Solche Systeme haben meistens eine einfache Benutzeroberfläche für den Verwalter (Administrator), mit der man ohne über spezielle Kenntnisse zu verfügen, ganz einfach Inhalte einfügen oder bestehende aktualisieren kann.

Sehr beliebt sind dabei Open-Source-Systeme wie WordPress oder Typo3, da für die Nutzung keine Lizenzgebühren anfallen und diese sehr stark erweitert werden können. Wenn die Website und das entsprechende Webdesign einmal programmiert wurde, dann kann die Website damit sehr leicht aktualisiert werden. Somit wird es Unternehmen ermöglicht, ganz einfach ihre Inhalte selbst zu pflegen.

Halten sie ihre Website bereits aktuell oder nutzen sie noch statische HTML Websites?

Kunden Interaktionsmöglichkeiten geben

Internetnutzer wollen heutzutage nicht mehr nur Inhalte konsumieren und sich informieren, sondern auch mit ihrem Unternehmen in Kontakt treten oder anderen von ihrer Website berichten. Das ist sehr gut für sie – denn jeder Kunde, der über sie berichtet macht kostenlos Werbung für sie!

Geben sie Websitebesuchern mit einem guten Webdesign die Möglichkeit einfach, komfortabel und schnell zu interagieren, verbreitet sich somit ihr Unternehmen viel leichter. Wenn Besucher mit ihrer Website interagieren können, dann können sich ihre Websitebesucher intensiver mit ihren Inhalten beschäftigen und tragen ihre Angebote durch Kommentare oder Social Sharing ( das Teilen von Beiträgen bei z.B. Facebook oder Twitter) weiter.

Daher ist es sehr wichtig, dass ihr Webdesign die Funktionen zur Interaktion mit Seitenbesuchern unterstützt. Websitebesucher sollten ausserdem ihre Inhalte in sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter teilen können. Ein Kommentarfeld unter jeden Artikel gibt Nutzer ausserdem die Möglichkeit direkt mit ihnen ins Gespräch zu kommen. Eine super Gelegenheit für sie eventuell bestehende Fragen zu klären. Dies ist ein guter Start um etwas zu verkaufen. Den Kunden, die ein Gespräch suchen, haben an ihrem Produkt Interesse.

Bietet ihre Website bereits die Möglichkeit das Websitebesucher für sie kostenlos Werbung betreiben und mit ihrer Website interagieren können?

Interessante Inhalte mit Mehrwert für ihre Besucher

Webdesign ist für die Optik und Funktionsweise ihrer Website verantwortlich. Der Webdesigner legt dies bei der Programmierung fest. Der Seiteninhalt ist allerdings entweder in ihrer eigenen Verantwortung und sie haben eine Vereinbarung mit ihrer Agentur, die Inhalte für sie erstellt. Wir bieten dies als Service an und haben speziell ausgebildete Werbetexter, die interessante Inhalte mit für Google optimierten Texten, erstellen. Interessante Inhalte sind in jedem Fall von großer Relevanz, da sie sich so ganz einfach von der Konkurrenz abheben können.

Beim Content Marketing erhalten sie für einmal erstellte Inhalte dauerhaft die Möglichkeit damit Kunden zu gewinnen. Im Vergleich zu einer Zeitungsannone, die einmalig bezahlt auch nur einmal erscheint, bleiben tolle Inhalte für ihre Websitebesucher immer bestehen. Das heißt, dass diese Beiträge langfristig für sie werben.

Wenn sie ihren Websitebesuchern interessante Inhalte bieten, dann können sie diese bereits im Vorfeld etwas geben, ohne das sie dafür bezahlen müssen. Das heißt, dass sie ihren Besuchern bereits helfen ohne das diese das Risiko haben etwas kaufen zu müssen. Sie können daher ihre Qualität testen und bauen bereits eine Beziehung zu ihnen auf.

Jemand der immer für mich da ist und mit wertvolle Tipps und Informationen zu einer Sache gibt, der ist automatisch mein Freund und muss ein Experte in diesem Gebiet sein. Wenn ich also eine Leistung aus diesem Gebiet kaufen möchte, dann denke ich zuerst an meinen „Freund“. Somit bauen sie langfristige Kundenbeziehungen auf, die nicht nur über den Preis gehen. Der Konkurrenzkampf wird somit leichter für sie entschieden werden.

Bieten Sie daher wichtige und für den Websitebesucher relevante Informationen an und bereiten sie diese mit Videos, Infografiken und tollen Fakten (wie dieser Text) auf.

Wie bauen sie eine Beziehung zu ihren Websitebesuchern auf?

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Webdesign mit modernen Elementen bedeutete auch, dass Inhalte für Websitebesucher nicht nur aus Texten bestehen, sondern man sich auch neue Darstellungsformen zu Nutze macht. Internetseiten können beispielsweise sehr leicht mit Bildern, Videos oder interaktiven Infografiken aufgewertet werden.

Je besser und attraktiver Inhalte aufbereitet sind, umso länger werden Websitebesucher sich diese ansehen und desto besser verbreiten sich diese. Achten sie also bei der Erstellung darauf, dass Inhalte aufbereitet sind und nicht nur informieren, sondern auch entertainen. Am besten geht dies mit kurzen Videos wo sie beispielsweise eine Situation und den Einsatzzweck ihres Produktes in dieser Situation kurz darstellen.

Dies macht es für Nutzer einfacher ihre Inhalte zu konsumieren

Sehr vorteilhaft sind auch Erklärvideos oder Slideshows, in denen sie Wissen vermitteln. Bei bewegten Bildern ist es oft leichter die emotionale Ebene ihrer Websitebesucher anzusprechen. Das Webdesign tut dies bereits durch die richtige Auswahl an Farben, Layout und Design. Mit den entsprechenden Inhalten können sie dies positiv verstärken.

Je mehr unterschiedliche Darstellungsformen sie verwenden, desto mehr Menschen werden ihre Seite besuchen. Beispielsweise werden viele Nutzer interessante Videos oder Infografiken in sozialen Netzwerken teilen. Durch das verbreiten ihrer Inhalte erhalten sie wesentlich mehr Websitebesucher und potentielle Neukunden. Zusätzlich verbessert dies das Ranking für die Suchmaschinen.

Wie gewinnen sie die Aufmerksamkeit ihrer Websitebesucher?

Benutzerfreundlichkeit durch einfache Navigation und Übersichtlichkeit

Webdesign ist erst richtig, wenn das Design den Nutzer unterstützt. Benutzerfreundlichkeit sollte daher ganz oben auf der To-Do Liste stehen, wenn man eine Website erstellt. Websitebesucher sollen sich einfach zurechtfinden und wissen wo sie welche Informationen finden. Weiß ein Websitebesucher nicht genau wo er sich befindet und wo er das findet, was er benötigt, dann wird er die Website schnell wieder verlassen.

Daher ist eine klare und übersichtliche Navigation bzw. Menüführung von größter Bedeutung. Auf jeder Seite sollte nur eine geringe Anzahl von Menüpunkten (wir empfehlen bis maximal 5) vorhanden sein. Unterpunkte sollten automatisch ausfahren, weil dies einen Arbeitsschritt des Klickens reduziert, sodass alle Bereiche mit maximal 3 Klicks zum Ziel führen. Erst dann kann man bei diesem Webdesign von einer einfachen Seitenstruktur sprechen.

Wie stellen Sie sicher, dass ihre Besucher sich einfach zu recht finden?

Barrierefreies Webdesign

Im Webdesign gewinnt Barrierefreiheit auch immer mehr an Bedeutung. Unabhängig ihrer körperlichen und technischen Voraussetzungen die Website zugänglich zu machen, ist das Ziel des barrierefreien Webdesigns. Für Websites von offiziellen Behörden ist barrierefreies Webdesign sogar vorgeschrieben. Auch Unternehmen profitieren davon wenn noch mehr Nutzer ihre Seite ohne Probleme bedienen können.

Websites werden auch immer öfter von blinden Menschen aufgesucht, weshalb man die Inhalte mit speziellen Website-Funktionen für diese Menschen aufbereiten kann, sodass diese Sprachausgabegeräte benutzen können.

Barrierefreiheit hat jedoch auch technische Aspekte und meint ein Webdesign, welches keine Internetnutzer mit verschiedenen, älteren Webbrowsers ausschließt.

Haben sie ein Webdesign, welches barrierefrei benutzbar ist?

Suchmaschinenoptimierung beutetet mehr Besucher

Die beste Website nützt nichts, wenn sie keiner findet. Und wie findet man heute im Internet was man sucht? Richtig – durch Suchmaschinen wie Google.

Damit Google unsere Website besser versteht, ist es wichtig, dass Websites suchmaschinenoptimiert sind, damit diese an einer Position weit oben stehen. Denn wer bei Google ganz oben steht, der bekommt die meisten Besucher.

Suchmaschinenoptimerung sollte Teil jeder Website sein. Obwohl die meisten Anbieter zwar eine Vorbereitung zur Suchmaschienenoptimierung anbietet, machen die meisten Agenturen diese Aufgabe nicht bzw. lassen sich dies extra bezahlen. Pixelwerker optimiert ihre Website standardmässig mit Stichwörtern (Keywords), die am besten zu ihrer Branche passen.

Wir achten von Anfang an darauf, dass alle Gegebenheiten so sind, dass SEO bei ihnen automatisch funktioniert.

Fazit – Webdesign entscheidet über Erfolg ihrer Website

Wenn sie sich eine Website erstellen lassen, dann sollten sie darauf achten, dass die Agentur sich mit Webdesign auskennt und wichtige Punkte beachtet. Im Mittelpunkt sollte dabei stehen, dass ihre Website ansprechend aussieht, aber sich auch gut bedienen lässt und sie die Website Inhalte selbst aktualisieren können.

Suchmaschinenoptimierung und moderne Funktionen einer Website sollten ebenfalls mit an Board sein, damit sie ganz einfach starten können. Webdesign bedeutet heutzutage auch, dass Websites responsive sind und mit dem Smartphone bedient werden können.

Wir sind ihr starker Partner bei professionellem Webdesign

Für eine erfolgreiche Website sind viele Faktoren wichtig. Wir wissen worauf es ankommt, damit sie im Internet erfolgreich sind und geben unser Wissen gerne an sie weiter. Lassen sie sich nicht von Billiganbietern täuschen von denen sie zwar auch eine Website bekommen, allerdings kommt es auch immer auf die Qualität an. Mit einem Fahrrad können sie zwar auch um die Welt fahren, aber mit einem Flugzeug sind sie wesentlich schneller.

Wir sprechen die Sprache ihrer Zielgruppe und analysieren vorher genau, auf welche Farben und welche Worte ihre Kunden ansprechen. Daher können sie sich sicher sein, dass ihr Webdesign genau für ihren individuellen Erfolg optimiert ist.

Ihr Corporate Design spiegelt die Werte ihres Unternehmens wider und wir kommunizieren diese auf ihrer Website. Internetnutzer leiten wir stressfrei und klar strukturiert zu ihren Leistungen und machen so aus Websitebesuchern ganz einfach Neukunden.

Was bedeutet es für sie und ihren Unternehmenserfolg, wenn sie statt unzufriedener Websitebesucher neue Kunden gewinnen können?

Wir von Pixelwerker haben eine Leidenschaft für Webdesign und Online Marketing und möchten mit ihnen gemeinsam ihr Webprojekt voranbringen. Denn zufriedene Kunden ist unser größter Lohn. Nur durch viel harte Arbeit und langjährige Expertise konnten wir lernen, wie auch wie sie im Internet erfolgreich sein können.

Gern möchten wir dieses Wissen nun für Sie nutzen und ihnen einen professionellen Webauftritt verschaffen.

Durch unsere langjährige Arbeit und über 100 erfolgreiche Projekte, konnten wir viele Erfahrungen sammeln. Dieses Know-How im Online-Marketing gaben wir u.a. bei Vorträgen von Google, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer weiter.

Mit Know-How, Kreativität und Leidenschaft entwickeln wir auf unsere Kunden abgestimmte Marketing-Strategien, die Sie sicher und nachhaltig zum Erfolg führen. Gemeinsam setzen wir Ihr Online-Marketing so um, dass Sie langfristig Ihren Umsatz und Return-On-Investment steigern.

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren   oder unter 0561 / 850 194 76 anrufen.

Bewertung:
Bewertungen: 237 Ihre Bewertung: {{rating}}

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.