4 SEO Vorteile des Responsive Webdesign

4 SEO Vorteile des Responsive Webdesign

4 SEO Vorteile des Responsive Webdesign

 

Da immer mehr Menschen mit ihrem Smartphones und Tablets im Internet surfen, ist es immer wichtiger geworden, eine Website zu erstellen, die über mehrere Plattformen hinweg funktioniert. 

Responsive Webdesign hat sich mittlerweile als Best Practice eine Webseite für mobile Besucher etabliert und ist somit ein zentrales Merkmal der modernen Web-Design-Landschaft geworden. 2013  – „das Jahr der Responsive Webdesign“ ist noch nicht weit entfernt von 2016 und längst sind die meisten Website noch nicht responsive.

Responsive Webdesign bedeutet einfach gesagt, dass eine Website eingerichtet wird, die sich automatisch so formatiert, dass sie optimal auf jedem Gerät angezeigt werden kann. Dabei ist es egal, ob der Inhalt auf einem Smartphone, Tablet oder Desktop-Computer betrachtet wird. Die Website bleibt dabei immer benutzerfreundlich.

 

Warum ist das etwas besonders?

Das bemerkenswerte daran ist, dass es sich fundamental vom früheren Vorgehen unterscheidet, da man bisher eine extra mobile Website programmieren musste.

Schaut man sich die Sache unter SEO Gesichtspunkten an, dann stellt sich die Frage: Erhöht/ Verbessert die Verwendung eines Responsive Webdesigns das Ranking?

(SPOILER ALARM!) Die Antwort ist ein klares Ja, und hier sind die Gründe:


 

1.Google liebt Responsive Webdesign

Wer ein wenig Ahnung von SEO hat, der sieht ein: Google ist ein göttliche Wesen, was man versucht mit der eigenen Website zu beeindrucken und das man nicht verärgern sollte. Man muss achtsam tun was Google liebt, wenn man gute Ergebnisse bei den Suchergebnissen einnehmen möchte. Google empfiehlt nicht nur Responsive Webdesign als die beste Art und Weise mobilen Benutzer Ihre Website zu präsentieren, sondern bevorzugt Ihre Website auch, wenn sie für mobile Endgeräte optimiert ist. Dies gilt insbesondere dann, wenn mobile Benutzer nach lokalen Dienstleistungen suchen.

Aus SEO Sicht ist eine Responsive Website die beste Wahl, weil eine separate mobile Webseite ihre eigene URL hat und sich somit der Traffic auf zwei Domäne aufteilt, anstatt einer Domäne zuzufliessen. Ausserdem muss Google bei Responsive Websites nur die Desktop-Websites Google crawlen, was leichter für Google ist.

 

2. Eine Webseite = eine URL

Aus der SEO Perspektive ist von Vorteil alles auf einer URL zu bündeln, wenn Sie nur eine Website haben. Alle Backlinks können Sie auf eine Website konzentrieren. Das bedeutet, dass alle Links zu nur einer Domäne hingeleitet werden müssen (im Gegensatz dazu, wenn man eine mobilen Website und einer Desktop Website hätte). Man spart sich also entweder 50% des Aufwandes und der Kosten oder man erhält 50% mehr Power für die eine Domain. Responsive Webdesigns geben daher den Suchergebnissen einen gewaltigen Schub.

Wenn Sie darüber hinaus eine ansprechende Website haben, können Sie ausserdem für diese Seite doppelt soviele Social Shares (z.B. teilen der Seite bei Facebook/ Twitter/ Google+) aufbauen. Und da es sich nur um eine URL handelt, egal woher der Social Share von einem Handy oder Laptop stammt – wird auch der gesamte Inhalt wird immer übersichtlich und einfach zu navigieren dargestellt, egal von welchem Gerät geteilt oder betrachtet wird, da es nur die eine URL gibt.

 

3. Responsive Webdesign reduziert die Absprungrate

Selbst wenn eine Website ziemlich gut in den Suchergebnissen platziert ist, bringt es nichts, wenn sie nicht auch für Smartphone- und Tablet-Nutzer optimiert ist, da die Absprungrate dann einfach nur steigt. Jeder der dann mit einem Smartphone auf diese Website kommt, gibt mit hoher Wahrscheinlichkeit die schlechte Lesbarkeit und Navigation schnell auf und verlässt die Website wieder. Die Konsequenz: Die Absprungrate steigt an. Google wertet eine hohe Absprungrate als Signal, dass eine Website nicht relevante Inhalte für die Nutzer bietet, was mit großer Wahrscheinlichkeit im Anschluss zu einem Abdanken der Seite führt und Sie demnächst in den Suchergebnissen abrutschen werden.

Eine Website mit Responsive Webdesign dagegen begegnet diesem Problem, indem sie allen Nutzern den gleichen Inhalt, die man auch auf der Desktop-Website finden würde, auch funktional in der responsive Version darstellt. Responsive Webdesign bedeutet daher auch, dass es keine Notwendigkeit gibt auf den Inhalt zu verzichten ist und die Absprungrate sinken wird, weil die Nutzer lange auf Ihrer Website bleiben. Dies wiederum ist ein Signal für Google, dass die Website für den Nutzer relevante Inhalte zur Verfügung stellt und damit mit Sicherheit aufgerankt wird. Das bringt Ihnen weitere SEO-Vorteile.

 

4. Optimierte User Experience 

Webseiten sind im Großen und Ganzen Werkzeuge, um Inhalte zur Verfügung zu stellen. Eine benutzerfreundliche Website macht es für die Besucher einfacher das zu finden was sie suchen, diese Inhalte zu konsumieren oder damit zu interagieren. SEO-Vorteile gibt es also immer dann, wenn Sie versuchen, die Website für Ihre Nutzer zu gestalten. Responsive Webdesign stellt diesen Schwerpunkt in den Fokus der Gestaltung – und mit Benutzerfreundlichkeit ist auch ein wichtiger Ranking-Faktor. Daher ist es sinnvoll, dass Google Responsive Webdesign mag und mit SEO-Vorteilen belohnt.

Wenn Besucher eine Website über ihr Smartphone oder Tablet besuchen, dann sollten sie in der Lage sein, alle ihre Inhalte so einfach wie in der Desktop-Benutzung angezeigt bekommen. Stellen Sie sich vor, dass Sie von unterwegs etwas auf einer Website suchen und es keine Probleme macht diese zu benutzen. Sie werden eher zufrieden sein, wenn alles funktioniert und so reagiert, wie Sie es von der Desktop-Website gewohnt sind. Die Benutzbarkeit spielt eine wichtige Rolle bei der Zufriedenheit Ihrer Nutzer und ist daher für SEO relevant.

Responsive Design hilft modernen Websites moderne Nutzer anzusprechen. Es wird immer wahrscheinlicher, dass Anwender Ihre Website mit einem Smartphone oder Tablet-Gerät besuchen, aber trotzdem erwarten, dass sie ihre Desktop-Erfahrungen auch auf dem Smartphone erhalten. Enttäuschen Sie diese nicht, wenn Sie SEO-Vorteile wollen. Reagieren Sie darauf mit einem Responses Webdesign und bieten Sie eine angenehmen Benutzererfahrung, um keine wertvollen SEO-Vorteile zu verschenken.

 

Ihnen fallen noch weitere SEO-Vorteile ein? Super! Dann schreiben Sie uns in den Kommentaren, was Ihnen wichtig ist.

 

Wenn Sie Fragen zu SEO haben, dann können Sie sich jederzeit an uns wenden und wir beantworten Ihnen gern und unverbindlich Fragen zum Thema SEO.

Dich hat das Thema neugierig gemacht und du willst das gern für dein Online-Business nutzen? Dann meld dich jetzt und schick mir deine Anfrage. Ich melde mich persönlich bei dir. Versprochen.

Werbeagentur Kassel

7 + 2 =

About The Author

Christoph

Webdesign, SEO und Online-Marketing sind anspruchsvolle und spannende Themen für mich. Gerade die Komplexität und Kombination von Webdesign und Suchmaschinenoptimierung reizen mich dabei. In unserer Werbeagentur in Kassel kann ich meinen Reiz beim SEO-Ranking von Websites ausleben. Zur Entspannung mache ich dann mit meinen 7 Gitarren Musik oder powere mich beim JuJutsu aus. Bei Fragen schreibst mir gern :)

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Keine Artikel mehr verpassen

Keine Artikel mehr verpassen

Willst du auf dem Laufenden bleiben? Wir schreiben dir gern, wenn es Updates gibt.

Trag dich einfach in unseren kostenlosen Newsletter ein!

 

Und keine Sorge: wir hassen Spam. Du bekommst von uns garantiert keinen. Ehrenwort!

Erfolgreich eingetragen!