Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Farbpsychologie – mit der passenden Farbe Deine Conversion optimieren

eine studiFarben führen einen enormen Schwung über unser Verhalten und unsere Emotionen aus. Wenn unsere Augen eine Farbe aufnehmen kommunizieren sie mit einer Region unseres Gehirns, welche aus als Hypothalamus bekannt ist, welche wieder um eine Kaskade von Signalen an die Hirnhangdrüse sendet, bis zum endokrinen System und dann zu den Schilddrüsen. Die Schilddrüsen signalisieren die Freigabe ...

Autor Britta Schwab
von Britta Schwab
05. September 2016

eine studiFarben führen einen enormen Schwung über unser Verhalten und unsere Emotionen aus. Wenn unsere Augen eine Farbe aufnehmen kommunizieren sie mit einer Region unseres Gehirns, welche aus als Hypothalamus bekannt ist, welche wieder um eine Kaskade von Signalen an die Hirnhangdrüse sendet, bis zum endokrinen System und dann zu den Schilddrüsen. Die Schilddrüsen signalisieren die Freigabe von Hormonen, welche Schwankungen in der Stimmung, Emotionen und daraus resultierendes Verhalten verursachen. Deshalb erkläre ich dir nun, wie du Farbpsychologie einsetzt, um deine Conversion zu optimieren.

Forschungen von QuickSprout haben ergeben, dass 90% der Produktbeurteilung mit Farben zu tun haben. „Farben“, schreibt Neil Patel, sind „85% der Gründe warum du ein bestimmtes Produkt gekauft hast.“ Dies ist ein einfacher Fakt von jeder Webseite, wessen Farbe Conversion beeinflusst.

Das Fazit ist: Nutze die richtigen Farben und du gewinnst.

Was ist Farbpsychologie?

Um die folgenden Tipps wirklich schätzen zu können, profitierst du von ein paar kleinen Informationen über Farbpsychologie.

Farbpsychologie ist die Wissenschaft davon, wie Farben das menschliche Verhalten beeinflussen. Farbpsychologie ist eigentlich ein Bereich des viel größeren Gebiets Verhaltenspsychologie. Es reicht zu sagen, dass es ein sehr kompliziertes Gebiet ist. Skeptiker stehen dem ganzen Bereich der Farbpsychologie eher abweisend gegenüber, aufgrund der Schwierigkeit von Testtheorien.

Meinen Forschungen auf diesem Gebiet, die dieser Artikel vermittelt, fehlen wissenschaftliche Beweise um jede Behauptung zu stützen. Aber dies alleine ist kein Grund die tiefgreifende und unbestreitbare Wirkung zurückzuweisen, welche Farben auf Menschen hat.

Es existieren wichtige Fakten über Farbtheorie die unbestreitbar sind. In einem gleichrangigen besprochenen Zeitschriftenartikel, stellt Satyendra Singh fest, dass es bloß 90 Sekunden dauert bis ein Kunde sich eine Meinung über das Produkt gebildet hat. Und 62-90% dieser Wechselwirkung werden allein durch Farben bestimmt.

Farbpsychologie ist ein unbedingt zu studierender Bereich für Führungskräfte, Büroleiter, Architekten, Gärtner, Köche, Produktdesigner, Verpackungsdesigner, Ladenbesitzer und sogar erwartende Eltern die das Kinderzimmer für den anstehenden Besuch streichen müssen. Farben sind entscheidend. Unser Erfolg hängt davon ab wie wir Farben benutzen.

Farbpsychologie – Wo soll ich Farben benutzen?

Orientieren wir uns in unserem Kontext. Da Farben allgegenwärtig sind, müssen wir verstehen wo du diese Farbhinweise benutzen kannst. Dieser Artikel behandelt das Benutzen von Farben im Webseiten Design. Insbesondere sprechen wir über das Farbschema einer Webseite welches den Farbton von Hero Graphics, Arten von Überschriften, Leisten, Hintergründe, Buttons und Popups beinhaltet.

Im unteren Beispiel benutzt NinjaJump ein grün-gelb-rotes Farbschema in ihrem Logo, Telefonnummer, Video C2A, Menüleiste, Grafiken, Kategorie Menü, Teilrubriken und Seitenleiste. Die Tipps die unten behandelt werden, sind ähnlich anzuwenden – Menüs, Seitenleisten, Farbschema etc.

Farbpsychologie – Die richtige Farbe gekonnt einsetzen

Farben sind eine schwierige Sache. Du musst sie richtig einsetzen, zur richtigen Zeit, mit der richtigen Zielgruppe und für den richtigen Zweck. Zum Beispiel, wenn du Hüpfburgen verkaufst, in denen normalerweise Kinder spielen – möchtest du keine schwarze Webseite benutzen.

Für die Hüpfburgenseite willst du viele helle und leuchtende Farben benutze, wahrscheinlich etwas rot, grün und ein Klecks gelb für als Zugabe. Falls du aber ein Produkt an Frauen verkaufst, möchtest du keine Farbe wie Braun oder Orange benutzen. Vielleicht benutzt L’oreal deswegen schwarz, weiß und violettes Overlay in ihrer E-commerce Homepage.

Mit der passenden Farbpsychologie die Conversion optimieren 03

 

Ich werde dir alle Tipps und Tricks weiter unten erklären. Um erfolgreich beim Wählen der richtigen Farbe zu sein, musst du diese Kernprinzipien befolgen:

Hier sind ein paar Tips, die Profis benutzen, wenn sie es mit Conversion und Farben zu tun haben.

Farb-Tipps die deine Conversion verbessern

 1. Frauen mögen kein grau, orange oder braun. Sie mögen blau, violett und grün.

Die soziologischen Unterschiede zwischen Farbvorlieben ist ein ganzer Zweig der Forschung für sich. Patel hatte recht, als er die von den zwei Geschlechtern bevorzugten und unbeliebten Farben aufzeigte.

Mit der passenden Farbpsychologie die Conversion optimieren 04
Bild von: https://blog.kissmetrics.com/how-colors-affect-conversions/

In einer Untersuchung von Farben und Geschlechtern, erklärten 35% der Frauen blau als ihre Lieblingsfarbe, gefolgt von violett (23%) und grün (14%). 33% der Frauen gaben zu, dass orange ihre am wenigsten gemochte Farbe sei, gefolgt von braun (33%) und grau (17%).

Andere Studien haben diese Ergebnisse bestätigt, und zeigen eine weibliche Aversion gegen erdige Töne und eine Vorliebe für Primärfarben mit Farbstich auf. Schau dir an wie sich das bewährt hat. Fast auf jeder e-commerce Seite, wessen Zielgruppe weiblich ist, wirst du diese Farbpräferenzen bestätigt sehen.

Milani Cosmetics hat einen, im Wesentlichen weiblichen Kundenstamm. Somit, ist dort kein Stückchen orange, braun oder grau auf der Homepage zu sehen:

 

Farbpsychologie-milani

 

Die meisten Leute denken, dass die allgemein favorisierte weibliche Farbe rosa ist. Ist es nicht. Nur ein kleiner Anteil von Frauen geben rosa als ihre Lieblingsfarbe an. Obwohl rosa in der Farbpsychologie Weiblichkeit vermittelt, bedeutet das nicht, dass ansprechend auf alle oder die meisten Frauen wirkt. Benutze andere Farben als rosa – sowie violett, blau und grün – und wahrscheinlich wirst du den Reiz deiner e-commerce Webseite für weibliche Kunden verbessern. Und dies wird, im Gegenzug, deine Conversion verbessern.

2. Männer mögen kein violett, orange oder braun. Männer mögen blau, grün und schwarz

Wenn du an Männer vermarktest, sind dies die Farben die du vermeiden solltest: violett, orange und braun. Stattdessen, benutze blau, grün oder schwarz. Diese Farben – blau, grün und schwarz – sind traditionell mit Männlichkeit verbunden. Trotzdem ist es etwas unerwartet, dass braun keine favorisierte Auswahl ist.

3. Benutze blau um das Vertrauen des Nutzers zu pflegen

Blau ist einer der meist benutzen Farben, aus einem guten Grund. Viele Leute mögen blau. Lies Literatur über blau und du wirst über einige Aussagen wie diese stolpern

  • Die Farbe blau ist eine Farbe des Vertrauens, des Friedens, der Ordnung und der Loyalität. (Quelle.)

  • Blau ist die Farbe des gemeinschaftlichen Amerika und sie sagt „Entspanne… glaube und vertraue mir… habe Vertrauen in das was ich sage!“ (Quelle.)

  • Blau lässt Gefühle wie Gelassenheit und Ruhe aufkommen. Es wird oft als friedlich, ruhig, sicher und geordnet beschrieben. (Quelle.)

Es gibt ein weites Übereinstimmen in der Forschungsgemeinschaft über die psychologischen Effekte der Farbe blau. Seine subtile Botschaft von Vertrauenswürdigkeit und Gelassenheit ist wahr. Du kannst dies auf deiner Webseite und deinen Landing Pages zu deinem Vorteil nutzen.

Das größte Soziale Netzwerk der Welt ist blau. Für Unternehmen, dessen zentrale Werte Transparenz und Vertrauen sind, ist die wahrscheinlich nicht nur ein Zufall.

Farbpsychologie-facebook

 

Für ein Unternehmen, welches Unmengen an Geldsummen von Kunden weltweit transferiert. Es besteht die Chance, dass dies hilft ihre Vertrauenswürdigkeit zu verbessern. Wenn sie z.B. rot oder orange als Farbthema und Branding benutzen würden, würden sie wahrscheinlich nicht dasselbe Level an Conversion haben.

 

Farbpsychologie Paypal

 

Blau ist tatsächlich eine Farbe die ebenso von vielen Banken sehr häufig genutzt wird. Wie zum Beispiel bei CapitalOne, einer großen Internet Bank.

 

Farbpsychologie

Obwohl blau eine vielseitige, tolle Farbe ist, sollte es niemals im Zusammenhang im Essen benutzt werden. Leute die eine Diät gemacht haben, haben oft einen blauen Teller benutzt um sie erfolgreich davon abzuhalten mehr zu essen. Evolutionäre Theorien vermuten, dass blau eine Farbe ist mit der man Gift assoziiert. Es gibt nicht viel Essen, welches blau ist – Blaubeeren und Pflaumen sind somit fast die Einzigen. Somit solltest du niemals blau benutzen, wenn du Essen verkaufen möchtest.

4. Gelb steht für Warnungen

Gelb ist eine Warnfarbe. Daher wird die Farbe gelb für Warnzeichen, Verkehrszeichen, und „frisch-gewischt“-Schilder benutzt.

 

Farbpsychologie

 

Farbpsychologie

 

Es scheint also komisch, dass einige Farbpsychologen gelb als die Farbe der Fröhlichkeit bezeichnen. Business Insider berichtet, dass „Marken gelb benutzen sollten, um zu zeigen, dass sie spaßig und freundlich sind.“ Es gibt die Möglichkeit, dass gelb Verspieltheit ausdrückt. Dennoch, da gelb das Begeisterungszentrum des Gehirns stimuliert, könnte die Verspieltheit nur ein Stadium einer erhöhten Emotion und Reaktion sein, nicht unbedingt pure Freude.

Farbpsychologie ist nah mit Erinnerungen und Erfahrungen verbunden. Also, falls jemand eine sehr erfreuliche Erfahrung mit jemandem mit einem gelben Shirt in einer Fast Food Einrichtung mit gelben Bögen hatte, oder in einem Haus mit gelben Wänden wohnt, dann kann es sein, dass die Farbe gelb durch Erinnerungsassoziationen Freude verursacht.

Einer der meist zitierten Fakten über die Farbe Gelb ist, dass es Babys zum Weinen bringt und Leute wütend macht. Bis heute, habe ich keine Studien gefunden, welche diese Aussage unterlegen, obwohl jeder kein Problem damit hat, dies einfach zu wiederholen.

Ich habe sogar gelesen, dass „die Farbe Gelb Übelkeit verursacht,“ obwohl ich das eher anzweifle.

Falls du eine Studie über quengelnde Babys und wütende Leute, wohnhaft in Häusern mit gelben Wänden, findest, bitte lass es mich wissen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Babys anfangen zu weinen und Leute wütend werden, unabhängig von der Farbe ihrer Wände. Was auch immer die Ursache ist, es scheint wahr zu sein das „gelb das Angstzentrum des Gehirns aktiviert,“ laut einem Bericht eines Farbexperten.

Ein erhöhtes Angstlevel während des Besuchs einer Webseite, kann niemals etwas Gutes sein, es sei denn die Dosierung ist sehr gering gehalten. Somit, kann ein gelber Call To Action ein Hauch von Angst erzeugen, welcher gebraucht wird um sie den erwünschten Call To Action zu klicken.

Benutze gelb in kleiner Dosierung, es sei denn du willst unnötige Angst verursachen.

5. Grün ist ideal für ökologische und Outdoor Produkte

Wahrscheinlich ist die intuitivste Farbverbindung grün – die Farbe vom Freien, öko-freundlichen, Naturellen und der Umgebung. Grün ist im Wesentlichen das chromatische Symbol für die Natur selbst.

Abgesehen von seiner ziemlich offensichtlichen natürlichen Zweideutigkeit, ist grün ebenso eine Farbe die die Kreativität fördern kann. Genannt „the green effect“ hat eine Studie angegeben, dass Teilnehmer häufigere Ausbrüche ihrer Kreativität hatten, als sie mit einem Blitzlicht von grüner Farbe konfrontiert wurden, entgegengesetzt anderer Farben.

Falls der Fokus deiner Webseite irgendwas mit Natur, Umgebung, Organischem oder mit etwas im Freien zu tun hat, sollte grün die Farbe deiner Wahl sein.

Grün hat aber nicht nur mit der Natur zu tun. Grün ist ebenso eine gute Call To Action Farbe, besonders im Zusammenhang mit dem „Isolation Effect“, auch als von Restorff Effect bekannt, welcher besagt, dass du dich besser an Dinge erinnerst, wenn sie hervorstehen.

Du erinnerst dich an die Freiheitsstatue, weil sie groß, hoch und grün ist, und es davon nicht viele im Hafen von New York gibt. In der Farbpsychologie tritt der Isolation Effect auf, wenn ein Fokus Item, so wie ein Conversion Schritt, das einzige Item in einer bestimmten Farbe ist. Diese Technik wirkt Wunder für Call To Actions und grün ist eine ideale Wahl.

Hier ein Beispiel, wie Conrad Feagin es benutzt:

Farbpsychologie-conrad-feagin

Alle Dell Conversion Elemente sind grün:

Farbpsychologie-dell

Das Wort „grün“ alleine, ist ein Schlagwort für Umweltbewusstsein und Wertschätzung. Das Wort und die Farbe zu benutzen, kann deiner Webseite eine ökologische Aura verleihen, deinen Ruf bei denen verbessern die sich um Umweltbelange sorgen.

6. Orange ist eine spaßige Farbe und kann einen Hauch von Eile und Impuls vermitteln

Die positive Seite von orange ist, dass es als eine „spaßige“ Farbe benutzt werden kann. Laut einigen Leuten, hilft orange dabei die „physische Aktivität, Wettbewerb und Selbstvertrauen zu stimulieren.“ Dies könnte der Grund sein, warum orange häufig von Sportteams und für Kinderprodukte benutzt wird.

In der Tat gibt es sehr viele Sportteams welche orange benutzen: Florida Gators, Clemson Tigers, Boise State Broncos, Syracuse, New York Knicks, New York Mets, San Diego Chargers etc.

Amazon.com nutzt orange für ihre „Limitierten Zeitangebote“ Banner. Die Farbe vermittelt Dringlichkeit, was die Botschaft spürbarer und einklagbarer macht:

Es macht Sinn. Orange bedeutet aktiv. Orange bedeutet Spaß und Zusammengehörigkeit. Weil es eine laute und warme Farbe ist. Dennoch, kann orange leicht überwältigend sein. Ein Artikel auf Psych.Answers.com rät, „Orange wird sparsam eingesetzt um deine Aufmerksamkeit auf etwas zu lenken, aber nicht so sehr, dass es die eigentliche Nachricht der Werbung überwältigt.“

Manchmal wird orange als „billig“ interpretiert. (Vergleiche dies mit schwarz, welches die Farbe des Luxus ist. Weiter unten.) Forbes stellte in einem Artikel, über den „Effekt von Farbe auf Verkäufe von kommerziellen Produkten“, die Frage „Bedeutet orange billig?“ Die durchschlagende Antwort war „Ja.“ Falls dein angebotenes Produkt billig ist, oder du willst, dass es so gesehen wird, könnte orange eine gute Wahl sein.

7. Schwarz vermittelt einen Sinn von Luxus und Wert

Je dunkler der Ton, desto luxuriöser ist es, sagt unsere interne Farbpsychologie. Ein Artikel von Lifescript beschreibt schwarz als „Eleganz, Raffinesse und Macht“, was exakt das ist, was Luxury Designer und High End E-commerce Seiten vermitteln wollen. Der Artikel beschreibt schwarz ebenso als „Zeitlos, klassisch“, was eine weitere Erklärung für das Benutzen von schwarz in High-Value Produkten ist.

In einem Business Insider Artikel über Farben und Branding, bezieht sich der Autor auf die Tragweite von schwarz:

„Schwarz kann ebenso als eine luxuriöse Farbe gesehen werden. Schwarz kann, wenn es korrekt eingesetzt wird, Glamour, Raffinesse und Exklusivität kommunizieren.“

Louis Vuitton Handtaschen sind nicht billig. Auf der Seite sind launische und spaßige Farben und Designs nicht anzufinden. Dies ist ein seriöser Wert:

 

Farbpsychologie-louis-vuittion

 

Foodsmiths tut das selbe:

Farbpsychologie-foodsmiths

 

Wenn du hochwertige Luxus Produkte auf deiner Webseite verkaufst, würde schwarz sicherlich eine gute Wahl sein.

8. Nutze helle Primärfarben für deinen Call To Action

In strengen Testumgebungen sind die am höchsten umwandelnden Farben für Call To Actions helle Primär- und Sekundärfarben – rot, grün, orange, gelb. Dunkle Farben wie schwarz, dunkles grau, oder violett haben sehr niedrige Conversion Rates. Helle Farben haben die höheren Conversion Rates.

Women’s Health nutzt einen hellen mauve-farbenen Shade für ihr PopUp Call To Action. Sie haben das weiblich-assoziierte violett/rosa, dazu mit einem hellen Ton.

Farbpsychologie-womans-health

 

GreenGeeks benutzt einen orangefarbenen Button:

Farbpsychologiegreen-geeks

Der weltgrößte Einzelhändler benutzt den berühmten „In den Warenkorb“ Button. Er ist gelb:

Farbpsychologie-amazon

Einige der besten Conversion Farben sine die „hässlichen“ – orange und gelb. Ein Artikel auf ColorMatters.com erklärt, „Psychologisch ziehen die „anti-ästhetischen“ Farben mehr Aufmerksamkeit auf sich als die „ästhetisch korrekten.“ Da das Ziel eines Conversionelement ist, Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, dann wird es dir sicher weiterhelfen den großen orangen Button zu benutzen. Oder den gelben.

9. Vernachlässige das Weiß nicht

In den meisten Artikeln über Farbpsychologie die ich gelesen habe, wurde ein kleines Merkmal vergessen. Vielleicht liegt das daran, dass Farbtheoretiker sich nicht darauf einigen können ob weiß eine Farbe ist oder nicht. Mich interessiert es nicht wirklich ob das so ist. Was ich aber weiß ist, dass das ausgiebige Nutzen von weißem Platz ein kraftvolles Design Merkmal ist. Nimm zum Beispiel die populärste Webseite der Welt. Es ist im Grunde komplett weiß:

 

Farbpsychologie-google

Weiß wird aufgrund seines hauptsächlichen Nutzen als Hintergrundfarbe oft vergessen. Die meisten gut-designten Webseiten heutzutage, benutzen ausreichend an White Space um einen Sinn von Freiheit, Geräumigkeit und Atmungsaktivität zu kreieren,


Fazit

Das Internet ist ein bunter Ort, und es gibt vieles was durch das richtige Einsetzen von Farben erreicht werden kann – zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, mit der richtigen Zielgruppe und für den richtigen Zweck.

Natürlich, wirft dieser Artikel Fragen über die Veränderungen im Kontext deines Unternehmens auf. Wie wäre es wenn deine Firma einen spezifischen Farbstil Guide hat? Was wenn die Farbe des Logos einen bestimmten Farbton diktiert? Was wenn der Lead Designer die Farbvorrausetzungen diktiert? Wie gehst du damit um?

Du magst vielleicht nicht in der Position sein um deinen Style Guide neu zu schreiben oder deine eigene Webseiten Farbpalette oder Schriftfarben bei der Mailvorlage auszuwählen. Also wie kannst du Farbpsychologie in diesen Situationen nutzen? Es gibt ein paar Optionen:

Mut zur Veränderung

Wenn deine Farben wirklich schlecht sind, setze dich für Änderung ein. In manchen Situationen, musst du vielleicht einen Unterschied machen. Wenn du ein High-Heel Designer bist und an Frauen mit hohem Einkommen verkaufst, aber ein schlechtes Logo hast, teile deine Bedenken mit den entscheidenden Personen. Leute machen manchmal dumme Farb Entscheidungen. Zeige ihnen freundlich wieso und wie ein tolles Farbschema einen Unterschied in Conversion machen kann.

Weniger ist mehr

Benutze psychologisch angemessene Farben, welche zum existierenden Farbschema passen, dennoch kannst du einen Klecks von strategischer Farbe hier und da verwenden. Sagen wir mal du hast eine blaue-thematisierte Webseite. Gut. Du kannst ein PopUp schaffen um E-Mail-Adressen zu sammeln und einen hellen gelben Button benutzen. Der Button ist psychologisch-angemessen und fügt dem Branding deines Unternehmens keinen Schaden zu.

Je mehr Freiheit du in deinem Farbschema hast, desto besser. Hier sind ein paar solide Takeaways, wie du die Farbpsychologie in eine Webseite einbringen kannst:

Teste verschiedene Farben

Ungeachtet dem was andere sagen, gibt es keine richtige Farbe für einen Conversion Text oder Button. Versuche einen grünen, violetten oder gelben Button. Erforsche die Vorteile eines schwarzen Hintergrundschemas vs. einen weißen Hintergrund. Finde heraus was für deine Zielgruppe und dein Produkt am besten funktioniert.

Gib die Farbentscheidung nicht nur deinem Designer

Ich habe großen Respekt für die meisten Webdesigner. Ich habe mit vielen von ihnen gearbeitet. Dennoch, solltest du deinen Designer nicht allein bestimmen lassen welche Farben auf deiner Webseite benutzt werden. Farben sind eine Sache von Conversion und nicht nur eine „Oh das sieht gut aus“ Sache. Farbästhetik ist nicht alles. Farbconversion Effekte sind wichtig! Du solltest in die Farbsektion deiner Landing Pages stark involviert sein, um deine Conversion zu verbessern.

Vermeide Farbüberladung

Ich habe grade um die 3000 Wörter benutzt um dir mitzuteilen wie wichtig und fantastisch Farben sind. Jetzt wirst du nach draußen gehen und etwas colorieren. Aber übertreibe es nicht. Erinnere dich an meinen letzten Tipp. Ich habe es nicht ohne Grund zuletzt aufgeschrieben. Weiß ist eine Farbe und es sollte deine meist benutzte Farbe sein. Beherrsche deinen Farbenthusiasmus mit ganz viel weiß. Zu viele Farben können einen Sinn von Verwirrung stiften.

 

Durch unsere langjährige Arbeit und über 100 erfolgreiche Projekte, konnten wir viele Erfahrungen sammeln. Dieses Know-How im Online-Marketing gaben wir u.a. bei Vorträgen von Google, der Industrie- und Handelskammer und der Handwerkskammer weiter.

Mit Know-How, Kreativität und Leidenschaft entwickeln wir auf unsere Kunden abgestimmte Marketing-Strategien, die Sie sicher und nachhaltig zum Erfolg führen. Gemeinsam setzen wir Ihr Online-Marketing so um, dass Sie langfristig Ihren Umsatz und Return-On-Investment steigern.

Jetzt kostenlosen Beratungstermin vereinbaren   oder unter 0561 / 850 194 76 anrufen.

Bewertung:
Bewertungen: 189 Ihre Bewertung: {{rating}}

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Ein Kommentar:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.