Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Top Level Domain

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Top Level Domain Definition

Übersetzt bedeutet Top Level Domain (TLD) so viel wie „Bereich oberster Ebene“ und beschreibt den letzten Abschnitt einer Domain rechts vom Punkt und ist die höchste Ebene der Namensauflösung.

Die verschiedenen Arten der Top Level Domain

Generell kann man zwischen zwei Art von Top Level Domains unterschieden:

Generische Top Level Domains (gTLD)

gTLD steht für Generic Top Level Domain. Alle Domains, nicht nicht länderspezifisch sind, sprich eine Endung wie .de oder .fr etc. haben. Die bekanntesten generischen Top Level Domains sind .com, .org und .net.

Länderspezifische Top Level Domains (ccTLD)

ccTLD steht für Country Code Top Level Domain. Dazu gehören alle Domains, die mit einem Land bzw. Einer spezifischen Lage verbunden sind, also z.B. .de, .nl oder .es. Eine ccTLD besteht immer nur aus zwei Buchstaben.

Es gibt allerdings auch noch

Gesponserte Top Level Domains (sTLD)

sTLD steht für Sponsored Top Level Domain. Sie gehören zu Organisationen, die bestimmen können, dass diese TLDs nur dann betrieben werden können, wenn sie bestimmte Richtlinien einhalten. Beispielsweise ist die Top Level Domain .gov nur für Regierungsorgane der USA nutzbar.

Internationale Top Level Domains (IDN)

IDN steht für Internationalized Top Level Domains. Dabei handelt es sich um Domains, deren Endung aus landesspezifischen Buchstaben besteht, z.B. aus dem kyrillische Alphabet.

Neue Top Level Domains

Im Lauf der letzten jähre sind viele neue generische Top Level Domains dazugekommen, wie z.B. .agency, .email oder .biz.

Bei dem Domain-Register one.com kann man zwischen mehr als 250 TLDs wählen. Allerdings sollte man neue TLDs mit Vorsicht genießen, schließlich weiß jeder, dass beispiel.com eine Website ist. Bei beispiel.reisen ist das für viele nicht auf den ersten Blick ersichtlich und kann zu Verwirrung und Unsicherheit führen.

Die Bedeutung der Top Level Domain für SEO

Laut Matt Cutts liefert Google immer das bestmögliche Ergebnis für den User aus, unabhängig von der TLD. Unterschiedliche Suchmaschinen werden die TLDs auch unterschiedlich bewerten. Leider macht Google keine genauen Aussagen über die Auswirkungen der TLDs, zum Beispiel regionale TLDs. Es heißt nur, dass geografische TLDs wie generische TLDs behandelt werden.

Google unterscheidet generell nicht zwischen neuen und herkömmlichen gTLDs. Es bevorzugt auch keine TLDs mit Markenname oder Keyword.

Quellen:

https://help.one.com/hc/de/articles/115005587509-Was-ist-eine-Top-Level-Domain-
https://www.sumax.de/wiki/top-level-domains.html

Bewertung:
Bewertungen: 1 Ihre Bewertung: {{rating}}

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.