Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing stellt eine effektive Marketingmaßnahme dar, um Kunden zu binden und den Umsatz zu steigern. Vor allem von Onlineshops verwendet, erhalten die Empfänger Newsletter oder Mailings mit Informationen über Rabatte und Sonderangebote. Es handelt sich um eine alternative Marketingmaßnahme in Abgrenzung zu den klassischen Werbeträgern. Durch die direkte Adressierung des Empfängers wird sichergestellt, dass die Werbung auch gesehen wird.

Was ist E-Mail-Marketing?

Die meisten Unternehmen verschicken mit dem Einverständnis der Empfänger E-Mails zu Werbezwecken. Diese Form des Marketings wird bevorzugt von Onlineshops genutzt, aber auch von Websitebetreibern und Bloggern. Es handelt sich zumeist um Newsletter oder Mailings mit Informationen über Aktionen oder Sonderangebote. Die E-Mails können dabei sowohl an Einzelpersonen als auch an Gruppen gerichtet sein. Bei E-Mails an einzelne Personen handelt es sich oft um persönliche Kontoinformationen, wie im Warenkorb befindliche Produkte.

E-Mail-Marketing benötigt zwar eine gute Strategie, bietet aber einige Vorteile gegenüber klassischer Werbung. Durch die Zustimmung des Kunden ist sichergestellt, dass er ein Interesse an Newslettern und weiteren Informationen eines Unternehmens hat.
Mit niedrigem Aufwand und ohne Materialkosten bietet E-Mail-Marketing eine effektive Werbemaßnahme mit sofort kontrollierbarem Erfolg.

E-Mails, die ohne Zustimmung des Empfängers verschickt werden, können zu Abmahnungen führen.

So funktioniert erfolgreiches E-Mail-Marketing

Wie bei klassischer Werbung ist beim E-Mail-Marketing ein durchdachtes Marketingkonzept von besonderer Bedeutung. Die Frequenz muss festgelegt werden. Es handelt sich hier um eine Gradwanderung. Der Empfänger soll so oft wie möglich aktiviert, das heißt auf den z.B. Onlineshop und seine Angebote aufmerksam gemacht werden, und darf gleichzeitig nicht von zu vielen E-Mails genervt sein.

Es sollte immer beachtet werden, dass der Empfänger verschiedene Newsletter etc. von unterschiedlichen Unternehmen erhält. Damit die E-Mail nicht in der Flut der restlichen Mails untergeht müssen sowohl Zeitpunkt als auch Design auf den Kunden abgestimmt sein. Der richtige Zeitpunkt betrifft die Überlegung, zu welcher Tageszeit die Zielgruppe am ehesten ihre E-Mails öffnet. Eine andere Betrachtungsweise ist die Analyse von Konkurrenzverhalten. Wenn eine Person beispielsweise die meisten E-Mails vormittags bekommt, kann es dem eigenen Marketing nützen, die E-Mail zu einer anderen Tageszeit abzusenden.

Wie bei klassischer Werbung ist ein ansprechendes, interessantes Design wichtig, um die Aufmerksamkeit des Empfängers zu wecken – und das beginnt schon im Betreff der E-Mail. Mit einem aussagekräftigen Betreff sieht der Empfänger auf den ersten Blick, worum es in der E-Mail geht und warum es sich für ihn lohnt sie zu öffnen.

Ziele des E-Mail-Marketings

Die Ziele des E-Mail-Marketings sind Kundenbindung und Neukundengewinnung. Dadurch kann eine Umsatzsteigerung erreicht werden, die das Ziel jeder Marketingmaßnahme darstellt. Ein weiterer Aspekt ist die Image-Pflege des Unternehmens/Onlineshops.

Für die Messung des Erfolgs spielen verschiedene Aspekte eine Rolle. Steigende Umsatzzahlen stellen den eindeutigsten Faktor für eine erfolgreiche Marketingkampagne dar. Weitere Indikatoren sind steigender Traffic und eine ansteigende Conversion-Rate. Diese können mit Hilfe von Google Analytics gemessen werden. Weitere Tools sind Plattformen wie Mailchimp oder HubSpot.

Ein weiterer wichtiger KPI (Key Performance Indicator) ist die Open Rate. Es handelt sich hier um eine Leistungskennzahl, die in Prozent angegeben wird. Sie erfasst die E-Mails, die von den Empfängern geöffnet wurden. Wenn eine niedrige Open Rate vorliegt, sollten Optimierungen an dem E-Mail-Marketingkonzept vorgenommen werden. Allerdings ist dieser Wert relativ ungenau, da die Open Rate nicht bei jedem E-Mail-Programm erfasst werden kann.

Die Vorteile des E-Mail-Marketings

E-Mail-Marketing stellt eine gute Alternative zu klassischen Werbemaßnahmen dar. Ohne Materialkosten und mit vergleichsweise geringer Arbeitszeit handelt es sich außerdem um eine wirtschaftliche Werbemaßnahme für Unternehmen.

Kunden können gezielt informiert werden, ob über Aktionen und Rabatte oder über Persönliches, wie Inhalte des Warenkorbs oder der Wunschliste. Erfolgreiches E-Mail-Marketing erfordert eine gute Planung und regelmäßige Erfolgsmessung. Genau wie klassische Werbung, müssen die Mailings das Interesse der Kunden wecken und auf die Zielgruppe ausgerichtet sein.

Erfolgreiches E-Mail-Marketing spiegelt sich in Neukundengewinnung und Kundenbindung, sowie höheren Umsatzzahlen wider.

Quellenangaben

www.loewenstark.de (13.02.18)
de.ryte.com (13.02.18)

Vereinbaren Sie jetzt Ihre unverbindliche & kostenlose Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Britta Schwab
Britta Schwab

Gründerin & Marketingrockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.