Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Dynamische Website

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Dynamische Website Definition

Eine dynamische Website zeichnet aus, dass die Inhalte, wie Texte und Bilder nicht mit technischen Elementen, wie Layout-Vorlagen oder Programmierung, zusammenhängen.

Content Management Systeme und Dynamik

Dank Content Management Systemen (CMS) ist es auch Website-Laien möglich, eine Website selbst zu verwalten. Bekannte CMS sind WordPress, Joomla, Typo3 oder Drupal. CMS sind zwar recht ressourcen-hungrig was den Server betrifft, allerdings ersetzen sie moderne Programmier-Techniken bzw. -sprachen.

Content Management Systeme generieren die dynamischen Internetseiten auf der Basis von Datenbanken. Das bedeutet dass man die Inhalte getrennt von den technischen Elementen aufbewahrt. Wenn also ein User die Website besucht werden die technischen Elemente und der Content gelesen und in Echtzeit zu einer Internetseite zusammengefügt und dann dem User ausgeliefert.

Das bedeutet, dass der Content nicht statisch bzw. fest verankert in einem Seiten-Dokument ist, sondern die Inhalte jedes mal „live“ aus einer Datenbank genommen werden.

Statische vs. dynamische Website

Das Gegenteil von dynamischen Websites sind statische Websites. Diese unterscheidet man insofern von dynamischen, dass alle Seiten einer Website hergestellt und jeweils als einzelne Dateien auf einem Webserver gespeichert sind. Das bedeutet, dass die Seiten direkt zu dem Besucher übertragen werden, sobald dieser sie aufruft und nicht erst auf die Datenbank zugegriffen werden muss.

Bei größeren Websites die statisch sein soll, kann es schnell passieren, dass man sehr viele einzelne Dateien erstellen muss. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine dynamische Website erstellen, wenden Sie sich an eine Webdesign-Agentur.

Vorteile einer dynamischen Website

Folgende Aspekte kann man schneller und einfacher verwalten:

  • Aktualisierungen
  • Designwechsel (Relaunch)
  • Designänderungen
  • Mehrfache Verwendung von Content
  • Plugins für die Erweiterung von Funktionalität

Auch diese Funktionen lassen sich im Prinzip nur mit dynamischen Seiten realisieren, wenn man den Nutzen und Aufwand betrachtet:

Nachteile einer dynamischen Website

  • Dadurch, dass man die dynamischen Seiten erst in dem Moment des Aufrufs generiert, ist die Auslieferungs-Geschwindigkeit nicht so schnell
  • Außerdem müssen die Webserver deutlich leistungsfähiger sein als bei statischen Seiten

Vorteile von statischen Seiten

Statische Seiten haben den Vorteil, dass sie eine schnellere Auslieferungs-Geschwindigkeit haben. Das liegt daran, dass die einzelnen Seiten bereits auf dem Server liegen und nicht erst in der Datenbank gesucht werden müssen.

Nachteile von statischen Seiten

  • Enormer Pflegeaufwand
  • Nichts für Technik-Laien
  • Bei größeren Websites muss man viele einzelne Dateien erstellen
  • Änderungen am Layout erfordern Anpassungen an den einzelnen Dateien
  • Erst-Erstellung der einzelnen Dateien ist sehr zeitintensiv

 

Quellen:

https://pixelbar.be/blog/einsteiger-tipps-unterschied-statisch-dynamisch-cms/
https://www.goneo.de/glossar/dynamische_webseiten.html
https://blog.kompaktdesign.com/webdesign/statisch-vs-dynamisch/

Bewertung:
Bewertungen: 1 Ihre Bewertung: {{rating}}

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.