Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Instagram für Unternehmer: Der Instagram Business Account

Du bist auf der Suche nach einem neuen Weg, um junges Publikum auf Deine Website zu locken und so Deinen Traffic zu steigern? Wir zeigen Dir, wieso Instagram eine tolle Alternative gegenüber anderen Methoden zur Stärkung des organischen Traffics darstellt. Informationen zu dem Instagram Business Account  Deinen Instagram Account in einen Business Account umzuwandeln hat viele Vorteile. Die...

Autor Marlene Sievers
von Marlene Sievers
02. November 2021

Du bist auf der Suche nach einem neuen Weg, um junges Publikum auf Deine Website zu locken und so Deinen Traffic zu steigern?

Wir zeigen Dir, wieso Instagram eine tolle Alternative gegenüber anderen Methoden zur Stärkung des organischen Traffics darstellt.

Informationen zu dem Instagram Business Account 

Deinen Instagram Account in einen Business Account umzuwandeln hat viele Vorteile. Die Voraussetzung für einen Business Account ist, dass Du eine Facebook Seite hast mit der du den Account verknüpfen kannst. 

Kommen wir nun zu den Vorteilen eines Business Accounts: Mit einem Business Account erhältst Du eine komplette Statistik über Deine Follower und Interaktionen. Außerdem steht Dir ein Analyse Tool zur Verfügung. Mit diesem bekommst Du genaue Einblicke über euer Marketing im Social Media Bereich. 

Des Weiteren kannst Du auch Anzeigen auf Instagram schalten. Dies funktioniert ganz einfach über den Facebook Anzeigen Manager. So können ganze Anzeigen auf Instagram erstellt und von Dir überwacht werden. 

Durch den Umschwung zum Business Account ist es Dir auch möglich, unter Deiner Biografie einen Kontaktbutton zu erstellen. So können Dich potentielle Kunden oder Bewerber noch einfacher kontaktieren. Bei dem Kontaktbutton hast Du die freie Wahl, ob Du eine Telefonnummer, eine E-Mail Adresse oder den Standort Deines Unternehmens hinterlegen möchtest. 

Eine Sache musst Du aber beachten: Sobald Du einen Business Account auf Instagram hast, ist es Pflicht, ein gültiges Impressum zu haben. Dieses solltest Du in Deiner Biografie verlinken. 

Der Algorithmus von Instagram 

Solltest Du Deinen Account mit dem Ziel führen, möglichst viele Menschen zu erreichen, solltest Du ein paar wichtige Informationen über den Algorithmus von Instagram wissen. 

Vorab: Je schneller die Anzahl der Likes eines Beitrags steigen, desto höher wird der Beitrag gerankt. Außerdem ranken Kommentare grundsätzlich besser als Likes. 

Damit Deine Beiträge noch besser ranken, haben wir hier ein paar Tipps für Dich:

Siehe auch
Facebook's Werbekampagne – warum die Eigenwerbung jetzt dringend nötig ist

Passende Bildunterschriften

Postet Du ein Bild, ist es sinnvoll, eine passende Bildunterschrift hinzuzufügen. Die Bildunterschrift sollte nicht zu lang sein, aber auch nicht nur aus zwei Sätzen bestehen. Sprich Deine Follower an und schreibe passend zum Bild ein paar Sätze.

Call to Action

Du solltest außerdem in Deiner Bildunterschrift die Follower zum Kommentieren auffordern. Deswegen solltest Du am Ende Deiner Bildunterschrift eine Frage an Deine Follower stellen. So regst Du sie dazu an, Deinen Beitrag zu kommentieren, was die Interaktion mit der Community fördert.

Gute Bilder posten 

Du solltest für Deine Follower spannende Bilder posten. Dein Mittagessen drei Tage in Folge zu posten, wäre langweilig. Poste lieber ein „Behind The Scenes“ von eurem letzten Meeting. Sowas kommt viel besser an. 

Abwechslung in Deinem Feed

Du solltest nicht nur einfache Bilder posten, sondern mit der Vielfalt von Instagram spielen. Videos beziehungsweise Reels kommen aktuell sehr gut an bei Instagram Usern. Falls Du mal ein Thema ausführlicher behandeln möchtest, kannst Du auch ein IGTV drehen. Hier hast Du die Möglichkeit ein Thema ausführlicher in einem Video vorzustellen. 

Hashtags

Natürlich kannst Du für Deine Postings auch Hashtags verwenden, doch sei hier behutsam – häufig ist hier weniger mehr. Finde heraus, welche Hashtags gut zu Deinem Post passen und nutze diese. Es wird empfohlen, nicht mehr als 5-6 Hashtags zu benutzen. 

Zur richtigen Zeit posten

Am besten solltest Du dann posten, wenn Deine Zielgruppe online ist. Wann genau Deine Zielgruppe online ist, erfährst Du über das Instagram Business Tool „Insights“. Dort kannst Du nicht nur sehen wann Deine Follower online sind, sondern auch wer zu deiner Zielgruppe gehört. 

Ads schalten 

Instagram ist eine sehr große Plattform. Hier versuchen sehr viele Leute ihr Profil nach oben zu bringen und sekündlich werden sehr viele Beiträge gepostet. Daher ist es eine Überlegung wert, ob Ads schalten nicht eine angebrachte Methode ist. 

Weitere Tipps:

  • regelmäßiges Posten 
  • Stories drehen 
  • Content vorproduzieren 
  • Mit anderen Accounts interagieren 
  • Einheitlicher Feed (für ein optisch schöneres Bild könntest Du eventuell Presets benutzen)
Siehe auch
Visual Content - die Macht der Bilder und wie Du mit Pinterest Traffic generierst

Leitfaden

Da Du Instagram für Dein Unternehmen nutzen willst, bieten wir Dir einen Leitfaden für eine überzeugende Strategie an.

Zuerst solltest Du deine Zielgruppe über die Insights definieren. Wer folgt Dir? Dadurch kannst Du Deine Inhalte beziehungsweise Posts besser auf Deine Follower abstimmen. Find heraus, was bei ihnen gut ankommt und nutze die Kreativitätsstrategie. 

Wichtig ist auch, dass Dein gesamtes Profil ansprechend ist und optisch die Instagram Nutzer anspricht. Dafür solltest Du Dein Profil optimieren. Das Ziel muss es sein, Dein Unternehmen bestmöglich zu präsentieren. 

Dafür solltest Du zuerst ein Profilbild wählen auf dem das Logo deines Unternehmen gut erkennbar ist. Der Name Deines Instagram Business Accounts sollte der Name Deines Unternehmens sein. 

Die Biografie solltest Du auch optimal nutzen. Du hast nur 150 Zeichen zur Verfügung. Nutze diese sinnvoll! Die Biografie sollte packend sein. Beschreib Dein Unternehmen kurz und was euch repräsentiert. 

Tipps zur perfekten Instagram Biografie: 

  • kurz und knapp
  • Zeilenumbrüche verwenden 
  • Emoji verwenden (professionell) 
  • Setze einen Link zu deinem Unternehmen in die Biografie (oder nutze Linktree)
  • nutze Action Buttons 

Natürlich ist jedes Unternehmen individuell, aber wenn Du Dich an diese Tipps und den Leitfaden hältst, kannst Du das Business Instagram erfolgreich für Dein Unternehmen verwenden. 

Bewertung:
Bewertungen: Ihre Bewertung: {{rating}}

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.