Autor Rima Sargsyan
von Rima Sargsyan
11. Januar 2018

So integrierst du deine Interaktiven Inhalte in die Inbound-Strategie

Heute werde ich dir zeigen, wie du deine Interaktiven Inhalte in die Inbound-Strategie integrierst. Viel Spaß beim Lesen.

 

Mit Inbound-Marketing versucht man potentielle Kunden zu einer Aktion zu bewegen. Die Marketings Spezialisten benutzen häufig passive Strategien wie Blogs und Videos. Um die Elemente besser verwertbar zu machen brauchst du eine Call-to-Action. Gibt es jedoch einen Weg, um eine aktivere Interaktion mit Leads zu fördern? Dieser Bedarf hat interaktive Inhalte zu einer zunehmend wertvollen Komponente für eine starke Inbound-Marketing-Strategie gemacht.
Unternehmen die interaktiven Inhalte verwenden sagen, dass es für die Generierung von Conversions in 70 Prozent der Fälle gut ist, verglichen mit 36 Prozent für passive Inhalte. Und 93 Prozent der Befragten sagten, es sei effektiv, den Käufer zu schulen.
Mit diesen Ergebnissen wird die Taktik im Gebrauch zunehmen. Bereits 53% der Content-Vermarkter nutzen interaktive Inhalte und diejenigen die es bereits versucht haben, beabsichtigen mehr in die Weiterentwicklung einzusteigen.

Zusätzlich zu den hohen Conversion-Raten gibt dir interaktives Marketing die Möglichkeit mehr über deinen Kunden zu erfahren. Die Antworten, die sie auf einem Quiz geben oder die Informationen, die sie in einen Taschenrechner stecken helfen dir dabei deine Personas zu verfeinern und personalisiertes Marketing zu liefern.
Eine Taktik, die sowohl bessere Ergebnisse als auch bessere Daten liefert, ist schwer zu bestreiten.

 

Inbound Strategie

 

9 ARTEN VON INTERAKTIVEN INHALTEN.

 

Interaktive Inhalte können verschiedene Formen annehmen. Die richtigen Formate für dein Unternehmen hängen in erster Linie von deiner Zielgruppe ab und davon, was sie am ehesten ansprechen werden, sowie von dem, was mit deiner Markenpositionierung und deiner gesamten Inbound-Strategie sinnvoll ist.
Um dir den Einstieg zu erleichtern sind dies einige der beliebtesten und effektivsten Arten von interaktiven Content-Unternehmen die jetzt verwendet werden.

 

TASCHENRECHNER.

 

Inbound Strategie

 

Zielgruppen haben manchmal das Bedürfnis schwierige Berechnungen dir zu stellen und das führt zum Erstellen eines Rechners, der ihnen hilft diese Mathematik auf deine Website zu erledigen.

  • Es erleichtert deinen Kunden das Leben (ein ständiges Ziel im Content Marketing)
  • Es gibt dir Einblicke in ihre Ausgaben Gewohnheiten oder Einkommen
  • Berechnungen sind oft der erste Schritt in einer Kaufentscheidung, was deinen Rechner zu einer starken Gelegenheit für einen CTA

macht, der deine Interessenten über den Verkaufstrichter bewegt.

Das Wall Street Journal bietet einen Startup Calculator, der Unternehmern dabei hilft, über alles nachzudenken, was sie in ihr Startbudget mit einbeziehen sollten. Jeder, der ein Geschäft aufnimmt (oder es in Betracht zieht), ist eindeutig in der Zielgruppe der Zeitung und der Taschenrechner erleichtert es, mit seiner Geschäftsidee voranzukommen.
Sobald sie ihre Ergebnisse erhalten haben liest ein empfohlener „Next Step“ die Wall Street Journal-Geschäftsseite. Es ist kein harter Verkauf, sondern nur ein subtiler Hinweis darauf, dass das Papier ein wesentlicher Bestandteil eines erfolgreichen Startups ist.

 

LIVE-VIDEO.

 

Durch die Integration einer Live-Q & A-Komponente in deine Videos kannst du direkt mit deinem Publikum interagieren und auf Fragen oder Kommentare reagieren.

Blue Apron hat ein Live-Video-Interview mit Weinpaarungen zum Valentinstag gemacht. Das Thema war für die Marke, die einen Weinservice anbietet, der mit ihren gelieferten Mahlzeitkästen zusammengepasst wird, aber für ihr Hauptpublikum auch relevant ist. Sie nahmen während des Videos Fragen im Kommentarbereich auf Facebook entgegen und gaben Antworten. Die Fragen waren eine Mischung von Zuschauern, die über Weinetikette und -empfehlungen und die von Leuten wissen wollten, die bereit waren, ihrem Blue Apron-Abonnement Wein hinzuzufügen. Letzteres schlägt vor, dass das Live-Video funktioniert, um die Leute mehr für den Kauf zu interessieren.

 

INTERAKTIVE WEBSEITEN.

 

Interaktive Webseiten schaffen ein wechselndes und interaktives Erlebnis auf einer Seite einer Unternehmenswebsite. Einige Marken gehen noch einen Schritt weiter, um interaktive Microsites zu erstellen, die eine Sammlung von interaktiven Seiten für Benutzer enthalten. Diese geben Marken die Möglichkeit, Inhalte, die für ihre Zielgruppe wertvoll sind – und möglicherweise bereits an anderer Stelle auf ihrer Website vorhanden sind – auf eine neue und aufregende Weise zu verpacken.

LegalTemplates.net verwendete interaktive Webseiten, um ein Thema, das sie bereits ausführlich behandelt hatten, Geheimhaltungsvereinbarungen für die Besucher interessanter zu machen. Das Bewegen durch die Webseite löst eine Animation aus, die mehr Informationen erzeugt und die Benutzer haben sogar die Möglichkeit am Ende des Prozesses ein animiertes Spiel zu spielen.
NDAs sind nicht die aufregendsten Themen, aber sie sind wichtig für die Benutzer der Website. Indem sie sie in einem interessanteren und interaktiveren Format verpackten, belebte das Geschäft ein vertrautes Thema.

 

QUIZ.

 

Leute mögen Quiz, weil sie Spaß machen und helfen, etwas über sich selbst zu lernen. Viele Marken haben sich von Buzzfeed inspirieren lassen und interaktive Quizze erstellt, die ihren Zuschauern wertvolle (oder spaßige) Informationen liefern und gleichzeitig Informationen darüber sammeln, wer sie sind.

Die Hauptzielgruppe von FreshBooks sind Kleinunternehmer und unabhängige Auftragnehmer, die oft mit Preisfragen zu kämpfen haben und wissen wie sie ihr Geschäft profitabel halten können. Daher hat die Marke ein Quiz zur Verfügung gestellt, wie du deine Billing Blind Spots entdecken kannst.
Durch die Beantwortung einiger Fragen zur Geschäftspraktik erhalten potenzielle Kunden einen Einblick in mögliche Wege, um mehr Geld zu verdienen und FreshBooks erhält einige Informationen über ihre primäre Zielgruppe.

 

SPIELE.

 

Gamification im Marketing ist ein leistungsfähiger Weg, Inhalte für Interessenten in etwas Wertvolles und Aufregendes zu verwandeln.

Du hast wahrscheinlich nie daran gedacht, E-Mail-Kampagnen als etwas Spaß zu gestalten, aber AlchemyWorx hat den Prozess in ein Spiel verwandelt, in dem du Belohnungen für die Erstellung einer erfolgreichen Kampagne mit ihren Tools und Optionen erhälst.
Es ist ein Stück interaktiver Inhalte, die ihr Publikum klar kennen und etwas, das für sie wichtig (aber oft langweilig) ist, zu etwas Spaß machen.

 

INTERAKTIVE INFOGRAFIKEN.

 

Infografiken sind bereits beliebt, weil sie geschriebene Inhalte und Grafiken so mischen, dass sie hilfreich und gemeinsam nutzbar sind. Du kannst dein Publikum noch mehr ansprechen, indem du es interaktiv machst.

Wie interaktive Webseiten ändern sich interaktive Infografiken beim Scrollen und Klicken auf verschiedene Teile des Bilds. So erhälst du mehr Informationen, während du dich durch das Erlebnis bewegst.

Warby Parker brachte eine innovative Idee in seine interaktive Infografik, indem er seinen Besuchern einen personalisierten Jahresbericht erstellen ließ. Nachdem du einige Fragen beantwortet hast, sehen Besucher eine Infografik, die Abschnitte wie deine Top-Emojis, deine 2014-Statistiken (basierend auf streng geheimen Daten) und deine Telefonnutzung enthält.
Es ist eine witzige Art, Inhalte für dein Publikum zu personalisieren und ihnen eine fröhliche Version der ernsten Berichte zu bieten, die wir am Ende eines jeden Jahres sehen.

 

WETTBEWERBE.

 

Wettbewerbe sind keineswegs eine neue Marketing-Taktik, aber soziale Medien machen es leichter sie weiter zu verbreiten und mehr Leute einzubinden als die meisten Marken in der Vergangenheit bewältigen konnten. Und umgekehrt: In übersättigten Social-Media-Kanälen, in denen es Marken oft schwerfällt, sich zu profilieren, bieten Wettbewerbe einen guten Anreiz für Menschen, sich mit deiner Marke zu verbinden.

Juniper Networks hat mit dem Lego-Wettbewerb die Vorzüge eines Social-Media-Wettbewerbs kennengelernt. Das Netzwerksicherheitsgeschäft hat ein Zielpublikum von Ingenieuren, eine Gruppe, die gerne Dinge baut und daher eine Vorliebe für Legos hat. Juniper hat einige Meinungsbildner in den Raum geholt, um Rechenzentrumsdesigns zu erstellen, die ihre eigenen Leidenschaften und Interessen einbeziehen und sie auf sozialen Medien teilen.

Der Wettbewerb erzeugte neues Interesse an der Marke und gewann neue Anhänger in den sozialen Medien. Und was noch wichtiger ist: Es war eine originelle und unterhaltsame Art, sich mit einem Publikum zu beschäftigen, dass normalerweise keine lustigen Ansätze von Marken findet.

 

DATENVISUALISIERUNG.

 

Marken haben zunehmend Zugriff auf eine riesige Menge an Daten, aber diese Daten in etwas Nützliches oder Unterhaltsames umzuwandeln kann eine Herausforderung sein. Interaktive Datenvisualisierungen machen das erfolgreich. Sie stellen die Daten in eine visuelle Form, wo es für den Betrachter aussagekräftiger und einfacher zu verstehen ist, und erlauben den Leuten, eine Geschichte aus den Daten zu sehen, indem sie bestimmte Parameter anwenden oder verschiedene Variationen auswählen, wie sie berechnet werden.

Sogar Leute, die Mathematik nicht mögen, können durch eine gute Datenvisualisierung gebannt werden, besonders wenn sie die Macht haben zu verändern wie es scheint verschiedene Seiten der gleichen Information zu sehen.

Information is Beautiful ist eine leistungsstarke Datenvisualisierung der weltweit größten Datenpannen. Zuschauer können mithilfe von Filtern verschiedene Arten von Datenschutzverletzungen visualisieren oder mehr über bestimmte Sicherheitsverletzungen erfahren, indem sie über die Blase in der Visualisierung blättern und daraufklicken.
Es handelt sich um Informationen, die manche Leute in einem Artikel oder Whitepaper interessant finden würden, aber wenn man sie in dieses visuelle, interaktive Format setzt, fügt sie dem Erlebnis einen Engagement Faktor hinzu.

 

INTERAKTIVE WHITEPAPERS.

 

Viele dieser Optionen eignen sich gut für kleine Informationen, aber manchmal möchtest du potenziellen Kunden Inhalte bieten, die tiefer gehen. Das Whitepaper-Format, das seit langem eine Option für umfassendere Informationen ist kann auch interaktiv gemacht werden.

NetProspex überarbeitete einige Daten, die es in einem Forschungsbericht generiert hatte in ein interaktives Whitepaper, in dem Benutzer aufgefordert wurden Antworten auf Fragen zu geben. Das Format bedeutet, dass NetProspex einen Mehrwert bietet und gleichzeitig mehr Informationen von potenziellen Kunden sammelt. Und Interessenten können ihrerseits sehen, wie sich ihre eigenen Methoden und Ergebnisse mit dem vergleichen was normal ist.

Das Whitepaper führte zu einer Blei-Conversion-Rate von 48 Prozent, denn es handelte sich lediglich um eine interaktive Überarbeitung der bereits veröffentlichten Daten.

Das Hinzufügen von interaktiven Inhalten zu deinem Marketing-Mix kann zu hervorragenden Ergebnissen führen, aber es ist wichtig strategisch zu sein, was du erstellst und wie du es verwendest. Stelle sicher, dass deine interaktiven Inhalte gut zu deiner Zielgruppe passen und dass du die Arbeit tust, um sie vor deinen potenziellen Kunden bekannt zu machen. Mit dem richtigen Ansatz kannst du die höheren Conversion-Raten und die verstärkte Interaktion mit interaktiven Inhalten genießen.

 

 

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre unverbindliche & kostenlose Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Britta Schwab
Britta Schwab

Gründerin & Marketingrockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.