Pixelwerker - Werbeagentur in Kassel

Advisory Board & Führungsteam – diese Rolle haben sie im Unternehmen

Advisory Board, zu Deutsch "Beratungsausschuss" ist ein Ausschuss bzw. Gremium, das über etwas berät oder eine beratende Funktion hat. Bereits im frühesten Stadium deines Unternehmens solltest Du ein Advisory Board zusammenstellen. Es überwacht dein Unternehmen, gibt dir Rat, vermittelt Glaubwürdigkeit und versorgt dein Startup vor allen Dingen auch mit neuen und wichtigen Kontakten.Welche...

Advisory Board, zu Deutsch „Beratungsausschuss“ ist ein Ausschuss bzw. Gremium, das über etwas berät oder eine beratende Funktion hat.

Bereits im frühesten Stadium deines Unternehmens solltest Du ein Advisory Board zusammenstellen. Es überwacht dein Unternehmen, gibt dir Rat, vermittelt Glaubwürdigkeit und versorgt dein Startup vor allen Dingen auch mit neuen und wichtigen Kontakten.

Welche Bedeutung hat das Advisory Board für Dein Unternehmen?

Das Advisory Board ist das wichtigste Gremium, in dem Du über bedeutende Entscheidungen für das Unternehmen reden kannst. Du brauchst jemanden mit Erfahrung, der weiß, wie das Business läuft. Es ist wichtig, dass Du einen Ausschuss bildest, in dem vielseitige und sich ergänzende Fähigkeiten für das Unternehmen durch die verschiedenen Mitglieder zur Verfügung stehen. Vielleicht sind sie nicht in der Lage, Dir konkrete Antworten auf deine Fragen zu geben, aber sie werden selbst Fragen stellen. Und diese werden dich vielleicht zum Nachdenken über Dinge bringen, die Du ohne sie nicht erkannt hättest.

Ein Gründer sollte daher häufig mit dem Advisory Board kommunizieren. Du musst aber bedenken, dass die Mitglieder im Gremium nicht Vollzeit als Advisory Board-Mitglieder arbeiten und dementsprechend auch nur einen geringen Teil ihrer Zeit damit verbringen, über ein Problem in deinem Unternehmen nachzudenken.

Gründer sollten sehr selbstbewusst und aggressiv bei der Suche nach Board-Mitgliedern vorgehen. Du solltest genau solche Leute suchen, vor denen Du Angst hast, weil sie so gut sind, dass Du dich selbst dumm fühlst.

„Get the best. And get them to introduce you to people that they think are better than they are. Get the most demanding advisors you can get.” (Ken Morse, Massachusetts Institute of Technology)

Im Advisory Board solltest du Menschen zusammenbringen, die sich bereits aus der Industrie kennen. Das wird Dir zusätzliche Glaubwürdigkeit verschaffen, wenn du Geld benötigst oder Mitarbeiter einstellst. Wenn Du prominente Mitglieder im Beratungsausschuss hast, ist die Wahrnehmung der Anleger sehr positiv.

Jedes Board-Mitglied sollte Wertschöpfung in dein Unternehmen bringen, beispielsweise durch Ratschläge oder durch Verbindungen und Glaubwürdigkeit. Wähle daher nur Mitglieder für dein Advisory Board aus, die tatsächliche eine Hebelwirkung auf dein Unternehmen haben.

So findest du die Mitglieder für Dein Advisory board

Zuallererst brauchst du ein sehr sichtbares und interessantes Unternehmen, um Berater anzulocken. Du solltest versuchen, positive Berichterstattungen in der Presse zu erhalten, um das Niveau der Sichtbarkeit zu erhöhen. Finde Menschen, die Dich genau solchen Leuten vorstellen. Als zweites musst du dein Eigenkapital als Gegenleistung anbieten. Und als dritten Punkt musst du dafür sorgen, dass ihnen die Arbeit im Advisory Board Spaß macht. Viele ältere Menschen sind gerne an kleineren, aber vielversprechenden Start-ups beteiligt.

Und denke immer daran

Auch wenn Du in deiner Branche noch klein bist, lasse dich nie auf mittelmäßige Berater ein, sondern „Reach for the stars!

Die Rolle des Führungsteams

Zusammen mit der Unternehmenskultur ist das Führungsteam wohl der wichtigste Erfolgsfaktor im Unternehmen. Gründer brauchen viel Erfahrung, um ein Unternehmen zu leiten. Deshalb ist es oftmals sinnvoll jemanden einzustellen, der die Aufgaben besser kann, als der Gründer selbst. Er muss lernen, die Kontrolle jemand anderem zu überlassen. Jemand, der bereits in dieser Position gearbeitet hat kann schneller Entscheidungen treffen und besser mit Kunden interagieren. Deshalb brauchst Du ein Führungsteam mit Erfahrung sowohl in spezifischen Bereichen, aber auch allgemein, wie das Unternehmen schneller wachsen wird.

Du musst dein Eigenkapital verringern, wenn Du einen erfahrenen Senior Manager schon zu Beginn deiner Unternehmensgründung in das Führungsteam mit aufnehmen willst. Stelle daher sicher, dass genug Zeit, Energie und Geld zur Verfügung steht, um solche Leute einzustellen und vergiss nie, dass das eine der wichtigsten Dinge ist, die Du tun musst.

Ein erfahrenes und vollständiges Führungsteam wird einen positiven Einfluss auf deinen Unternehmenswert haben. Aber Du solltest es auch noch nicht zu früh einstellen. Versuche das Management einzustellen, wenn sich das Unternehmenskonzept bewährt hat. Warte also ab, bis Du weißt, welche Art von Menschen Du in deinem Management benötigst. Anschließend kannst Du versuchen die Menschen zu finden, die für ihren aktuellen Beruf überqualifiziert sind. Sie werden in der Lage sein, dein Unternehmen zum Wachsen zu bringen.

Aus wem sollte das Führungsteam bestehen?

Das Führungsteam sollte sich aus überqualifizierten Leuten zusammensetzten, die alle unterschiedliche Erfahrungen mitbringen: Ein paar junge Leute, die voller Energie strotzen und um sich selbst Angst haben, aber auch ein paar Reife, die verstehen, dass nicht nur harte Arbeit sondern auch Klugheit wichtig ist.

Das gilt übrigens nicht nur für das Führungsteam, sondern für dein gesamtes Unternehmen. Dein Unternehmen kann nur gewinnen, wenn Du in jedem Bereich Spitzenleistungen erbringst. Dazu muss jeder Einzelne beitragen. Eine Kombination von verschiedenen Fähigkeiten macht das Team viel stärker als alles andere.

Bei der Auswahl eines leitenden Mitarbeiters ist es von entscheidender Bedeutung, dass er auch andere benötigte Talente rekrutieren kann. Teams müssen nach dem top-down-Ansatz gebildet werden. Das bedeutet, dass die Mitglieder des Führungsteams auch gute Mitarbeiter unter sich einstellen können.

Beachte außerdem, dass Du nur die besten Leute einstellst. Wenn Du eine schlechte Führungskraft in dein Führungsteam einstellst, wird es sehr schwer werden, gute Leute darunter einzustellen. Exzellenz des Teams fördert mehr Exzellenz. In einem kleinen Startup gibt es viele Risiken und das wichtigste Kriterium sind die Menschen und somit auch die Qualität des Führungsteams.

Welche Eigenschaften sollten die Personen mitbringen?

Der CEO und auch alle anderen Mitarbeiter im Führungsteam müssen darüber hinaus auch gute Vertriebsleute sein. Sie müssen in der Lage sein, anderen die Unternehmensvision zu verkaufen und die Idee des Unternehmens zu vermitteln. Sie müssen die Menschen davon überzeugen in das Unternehmen mit einzusteigen.

Die Art von Menschen, die ein Startup in der Frühphase managen sind oftmals nicht die, die auch zu einem späteren Zeitpunkt noch das Unternehmen leiten. Deshalb kommt es in erfolgreichen Start-ups oft zu krassen Veränderungen im Führungsteam. Oft sind Menschen nicht die Richtigen für jede Phase des Unternehmens und müssen daher ausgetauscht werden.

Einen Senior Manager einzustellen ist oft ein Henne-Ei-Problem. Auf der einen Seite brauchst Du so früh wie möglich einen hervorragenden Manager, aber auf der anderen Seite wird es sehr schwer, weil dein Unternehmen noch klein ist. Deshalb muss Dir von Anfang an klar sein, dass Du nicht alle Mitarbeiter deines Unternehmens für immer halten kannst und rechtzeitig nach Neuen schauen musst.

Du musst herausfinden, welche Menschen aus ihren Jobs herausgewachsen sind und musst die notwendigen Veränderungen durchsetzen. Am besten aber reibungslos, damit nicht das komplette Team dabei zerstört wird.

Bewertung:
Bewertungen: 283 Ihre Bewertung: {{rating}}

Weitere interessante Artikel

Schreibe einen Kommentar:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre
unverbindliche Erstberatung

Rufen Sie jetzt an & vereinbaren
Sie Ihren persönlichen Termin!

0561 - 850 194 76
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Britta Schwab
Britta Schwab

Agenturleitung & Marketing-Rockstar

"Ich freue mich darauf Sie und Ihr Projekt bei einer Tasse Kaffee kennenzulernen".

Oder schreiben Sie uns jetzt eine Nachricht:

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, unter der wir Sie kontaktieren können.

Sagen Sie uns worum es geht und für welche Themen Sie sich interessieren.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.